Portrait von Ralf Brauksiepe
Ralf Brauksiepe
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Ralf Brauksiepe zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Ralf Brauksiepe von Rolf W. bezüglich Innere Sicherheit

Sehr geehrter Herr Dr. Brauksiepe

Thema Klimaveränderung

Die Fakten:
Durch die Verbrennung von Öl, Gas und Kohle steigert der Mensch die Erwärmung der Erde. Einige Klimawissenschaftler haben bereits vor Jahrzehnten darauf hingewiesen. Seinerzeit wurden sie ausgelacht. Heute ist die Aussage praktisch aller Klimawissenschaftler eindeutig: Durch die Verbrennung von Öl, Gas und Kohle wird das Klima zusätzlich vom Menschen angeheizt. Das Ergebnis ist die Zunahme extremer Wetterereignisse; das heißt, Anzahl und Stärke von Stürmen, Starkregen, … werden die nächsten Jahrzehnte immer weiter zunehmen. Dies können wir als „Nicht-Wissenschaftler“ z. Zt. selbst mal wieder in Form der Überschwemmungen im Alpenraum, dem Sturm mit der Stärke 5 über New Orleans, … erleben.

Die Konsequenzen für unsere Gesellschaft sind aktuell: Es wird Volksvermögen in Milliardenhöhe vernichtet. Menschen sterben in den Fluten, beim Retten, beim Löschen, … Für die Zukunft ist absehbar, dass das Ausmaß der Schäden extrem zunehmen wird.

Fragen dazu:
- Welche Vorsorgemaßnahmen sehen Sie als notwendig an?
- Wie werden Sie die Hauptverursacher der Klimaveränderung (insbesondere die Energiekonzerne) an den Kosten beteiligen?
- Die mittelbare Beteiligung an Tötungen von Menschen ist grundsätzlich ein Straftatbestand. Wie und in welcher Form würden Sie dies auf die Hauptverursacher der Klimaveränderung anwenden?

Mit sonnigen Grüßen
Rolf Weber

Frage von Rolf W. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.