Frage an Philipp Heereman von Zuydtwyck von Znvx Xvepufpuyätre bezüglich Steuern

03. August 2005 - 10:53

Sehr geehrter Dr. Philipp Freiherr Heeremann von Zuydtwyck, wieviel Geld will uns der Staat nach der Wahl noch im Portomonaite lassen? Seit dem 01.08.2005 ist es schon wieder weniger dank der Krankenkassenreform.
Ich frage mich jeden Morgen wenn ich zur Arbeit fahre, was macht es eigentlich für einen Sinn? Der Weg zur Arbeit und zurück wird immer teurer, das was am Monatsende übrig bleibt wird immer weniger.
Wundert es Sie daß wir 4,8Mio. Arbeitslose haben???
Und eine Bitte habe ich noch! Bitte setzen Sie sich, falls Sie gewählt werden, dafür ein, dass Fuß und Gruß weiterhin mit "ß" geschrieben werden. Soviel Geld für eine Reform die völlig unnötig ist sollten wir uns wenigstens in NRW sparen!!! Vielen Dank

Frage von Znvx Xvepufpuyätre