Peer Steinbrück
SPD
Profil öffnen

Frage von Naqernf Svynsreeb an Peer Steinbrück

17. Juli. 2015 - 19:58

17.07.2015 Stabilitätshilfe zugunsten Griechenlands Einholung eines zustimmenden Beschlusses des Deutschen Bundestages nach § 4 Absatz 1 Nr. 1 des ESM-Finanzierungsgesetzes (ESMFinG), der Hellenischen Republik nach Art. 13 Absatz 2 des ESM-Vertrages grundsätzlich Stabilitätshilfe in Form eines ESM-Darlehens zu gewähren; Verwendung der SMP-Mittel 2014 zur Absicherung einer Brückenfinanzierung Drs. 18/5590

Lieber Genosse, lieber Peer,

vorab stimme ich Dir zu Deinem NEIN zu. Es zeigt doch das bei klarem Abstimmungsverhalten/Ergebnissen kein "Fraktionszwang" besteht ! Grins

Jedoch scheinst du mit Deiner Meinung auf verlorenem Posten zu stehen . Mich würde interessieren warum du so abgestimmt hast und weitere Griechenlandhilfen nicht befürwortest. Meine konkrete Fragen:
1. Siehst du weitere Finanzhilfen wie in bisheriger Form als unsinnig an?
2. Würde ein Austritt und Schuldenschnitt ( lt. Schäuble) auf lange Sicht die bessere Alternative sein um Griechenland eigenständig langfristig aus dem Morast einer inkompetenten Staatsverwaltung zu ziehen? Eine vernünftige Steuer- und Finanzverwaltung aufzubauen?

Besten Dank vorab für Deine Antwort...

LG Andreas

Von: Naqernf Svynsreeb

Antwort von Peer Steinbrück (SPD)

Lieber Andreas Filaferro,

Peer Steinbrück bedankt sich für Deine Frage über abgeordnetenwatch.de.

Mit dieser Antwort möchten wir Dich bitten, Dich mit Deinem Anliegen direkt an das Bundestagsbüro von Peer Steinbrück zu wenden. Dieses ist unter der Email-Adresse peer.steinbrueck@bundestag.de oder postalisch,

Peer Steinbrück, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Dein
Büro Peer Steinbrück

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.