Otto Schäfer
WASG

Frage an Otto Schäfer von Nagba Tens bezüglich Finanzen

21. März 2006 - 08:47

Sehr geehrter Herr Schäfer

halten Sie und Ihre Partei es für gerecht, das Abgeordnete steuerfreie Pauschalen bekommen (sie verdienen ja nicht genug), während z.B. ein Außendienstmitarbeiter oder ein Monteur jeden einzelnen Cent belegen muß?
Finden sie es nicht ungerecht das ein Arbeiter nach seiner Leistung/ Ergebnis und Erfolg bezahlt wird( dann leider doch nichts im Geldbeutel hat) und die Abgeordneten eine Diäten erhöung nach der andern einfahren und mit Ihrer "Arbeit" nichts zustande bekommen. Wen sich ein Arbeiter sowas erlauben würde hätte er längst eine Arbeit gehabt.

Mit freundlichen Grüßen A. Graf

Frage von Nagba Tens
Antwort von Otto Schäfer
25. März 2006 - 10:29
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 1 Stunde

Sehr geehrte/r A. Graf,

ich, als Arbeiter (Elektriker), kann Sie völlig verstehen. Meine Partei und ich sind dafür, dass ein Abgeordneter ein ausreichendes Einkommen hat, damit er in seinen Entscheidungen frei ist. Eine leistungsgerechte Bezahlung wäre eine schöne, aber sicherlich schwer zu handhabende Sache. Wir sind dafür, dass es einen gläsernen Abgeordneten gibt, d.h. alle Nebeneinkünfte und Arbeitsverhältnissse müssen offengelegt werden. Dies ist bei vielen Abgeordneten eine hohe Summe. Ich hoffe, ich habe Ihre Frage ausreichend beantwortet,
mit freundlichen Grüßen

Otto Schäfer