Ole von Beust
CDU
Profil öffnen

Frage von Ireran qr Ievrf an Ole von Beust bezüglich Innere Sicherheit und Justiz

# Innere Sicherheit und Justiz 19. Feb. 2008 - 18:19

Sehr geehrter Herr v. Beust,

ich habe noch einmal ein paar Fragen an Sie. Sie schreiben, dass schönste Amt welches man in Hamburg haben kann, wäre das des Bürgermeisters. Warum sind Sie überhaupt Bürgermeister? Schmücken Sie sich nur mit Auftritten wie eine Taufe im Tierpark Hagenbeck wodurch Sie in die Presse kommen? Sie wollen eine Stadt sowie deren Bürger vertreten. Finden Sie es ist der richtige Weg, sich aus brisanten Themen gänzlich rauszuhalten?

Seit einem Jahr schwelt der Arbeitskampf bzgl. der unsozialen und gesundheitsgefährdenen Dienstpläne bei der Berufsfeuerwehr. Seit über einem Jahr halten Sie sich aus dieser Angelegenheit gänzlich raus, ja Sie beantworten nicht einmal Fragen hierzu vor der Wahl hier im Kandidatenwatch!
Finden Sie dass dies der richtige Weg gegenüber Ihren Bürgern bzw. den Arbeitnehmern dieser Stadt ist?

Die Berufsfeuerwehrleute sind jeden Tag 24 Stunden, 365 (366) Tage im Jahr auch für IHRE Sicherheit da und wird aber von der Hamburger Politik (Ihrem Senat) nur mit Füssen getreten. Können Sie dies mit Ihrem Gewissen überhaupt vereinbaren oder lässt Sie es völlig kalt? Sie haben hier Verantwortung gegenüber den Arbeitnehmern dieser Stadt und auch deren Familien. Es ist nun einmal Fakt, dass die Regenaration, um psychische und physische Belastungen zu verarbeiten, seit Einführung der neuen Dienstpläne nicht mehr gegeben ist.

Ich würde mich freuen, wenn ich noch vor der Wahl am 24. 2. eine Stellungnahme Ihrerseits bekomme. Gerne verweise ich Sie nochmals -um Ihnen die Möglichkeit zu Informationsaufnahme zu geben- auf folgende Website:

http://www.die-frauen-der-feuerwehrbeamten-hamburg.de

In Erwartung einer Antwort von Ihnen verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Verena de Vries

Von: Ireran qr Ievrf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.