Norbert Schindler
CDU
Profil öffnen

Frage von Byvire Wnrpxry-Oraqre an Norbert Schindler bezüglich Verbraucherschutz

# Verbraucherschutz 20. Juli. 2009 - 14:28

Sehr geehrter Herr Schindler,

sie bekleiden Aufsichtsratsposten und Beteiligungen in Unternehmen, die im Markt der Ernährung und Energiegewinnung aus Pflanzen tätig sind. Gleichzeitig sind Sie jedoch Mitglied des Bundestagsauschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz!

Wie können Sie in dieser verzerrten Konstellation objektiv und im Sinne der Verbraucher Interessenskonflikte zwischen ihrer Mitgliedschaft im Ausschuss und Ihren privatwirtschaftlichen Tätigkeiten vermeiden? Wessen Interessen vertreten Sie, wenn es um Kennzeichnungspflichten, Subventionen und das brisante Thema "Nahrungsmittel zur Energieerzeugung" geht?

Von: Byvire Wnrpxry-Oraqre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.