Dr. Norbert Röttgen
CDU
Profil öffnen

Frage von Uryzhg Jrvqare-Xvz an Dr. Norbert Röttgen bezüglich Internationales

# Internationales 21. März. 2019 - 14:05

Sehr geehrter Herr Röttgen,

ich war die letzten Wochen nicht in Deutschland, und so habe ich erst durch eine Mäil aus Israel erfahren, dass es im Bundestag eine Abstimmung über "Verstärkte Unterstützung Israels bei Abstimmungen im Rahmen der UN" gegeben hat. Und muss erfahren, dass die CDU/CSU fast geschlossen dagegen gestimmt hat. Nun würden mich (und auch manche Leuten in Israel) die Gründe interessieren, die zu dieser Ablehnung geführt haben.

Angesichts des Abstimmungsverhaltens in der UN (81% der Resolutionen richteten sich gegen Israel, die Mehrheit auch von Deutschland befürwortet) ist doch die Forderung, in Zukunft aktiv gegen eine einseitige Verurteilung Israels vorzugehen, mehr als berechtigt, gerade auch angesichts der deutschen Vergangenheit. Warum hat die CDU/CSU dem nicht zugestimmt?

Für Ihre Antwort, die ich selbstverständlich auch weiterleiten werde, bedanke ich mich schon einmal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Uryzhg Jrvqare-Xvz

Von: Uryzhg Jrvqare-Xvz

Antwort von Norbert Röttgen (CDU)

Sehr geehrter Herr Jrvqare-Xvz,

Sie haben über das Internetportal „abgeordnetenwatch“ eine Anfrage an mich gerichtet. Ich möchte mich dafür bedanken.

Selbstverständlich bin ich sehr gerne bereit, interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zu stehen. Ich möchte Sie jedoch bitten, Ihre Frage unmittelbar an mein Büro zu richten oder mir Ihre Postanschrift mitzuteilen, damit ich Ihnen persönlich eine Antwort zukommen lassen kann.

Sie erreichen mich per Mail (norbert.roettgen@bundestag.de), per FAX (030/227-76981) oder per Post (Platz der Republik 1, 11011 Berlin) – bei Anliegen, die meinen Wahlkreis betreffen, gerne auch über mein Wahlkreisbüro (Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter).

Mit freundlichem Gruß
Ihr Norbert Röttgen

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.