Mike Nagler
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Znevxn Orpxre an Mike Nagler bezüglich Kultur

# Kultur 21. Sep. 2013 - 13:29

Sehr geehrter Herr Nagler,

wie ich gesehen habe, sind Sie nicht nur politisch aktiv, sondern organisieren auch die Filmreihe des globalisierungskritischen Kinos GlobaLE in Leipzig.

Meine Frage: Welchen Stellenwert räumen Sie Kunst und Kultur im politischen Diskurs ein und welches Potential zu gesellschaftlichen Veränderungen hat der Kunst- und Kulturbereich Ihrer Ansicht nach?

Vielen Dank!

Von: Znevxn Orpxre

Antwort von Mike Nagler (LINKE) 21. Sep. 2013 - 17:45
Dauer bis zur Antwort: 4 Stunden 16 Minuten

Sehr geehrte Frau Becker,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die mich kurz vor dem Wahltag erreicht. Wie Sie bereits richtig angemerkt haben, organisiere ich - gemeinsam mit anderen - seit einigen Jahren die Kinoreihe globaLE, in der wir globalisierungskritische Filme zeigen und im Anschluss daran mit Referent_innen und dem Publikum über das jeweilige Thema diskutieren.
http://mikenagler1.wordpress.com/tag/globale/

Dabei zeigen wir vor allem Filme, die im normalen Kinoprogramm nicht oder nur selten erscheinen. Diese wollen wir einem breiteren Publikum zugänglich machen, die Leute für die gezeigten Themen interessieren, sie informieren und Diskussionen anstoßen. Das Ziel ist also, dass die Leute ins Gespräch miteinander kommen und vielleicht sogar neue Bündnisse und Aktionen daraus entstehen.

Kunst und Kultur können meiner Ansicht nach also sehr gut politische Themen in die Öffentlichkeit rücken. Künstlerische Medien und Formen - sei es der Film, die Literatur, das Theater, Musik oder die bildenden Kunst - sprechen die Menschen noch einmal auf eine ganz andere Weise an, als es politische Texte und Parteiprogramme zu tun vermögen.

Wie groß das Potential für gesellschaftliche Veränderungen dabei ist, liegt dabei natürlich nicht zuletzt an der Zahl der Leute, die diese Kunstwerke - in unserem Fall sind es Filme - wahrnehmen. Die globaLE selbst wird jedes Jahr von tausenden Menschen besucht, insofern gibt es da meiner Meinung nach schon einen Effekt. Wie groß dieser ist, liegt also an den Menschen selbst, ob sie zu uns kommen, gemeinsam mit uns die Filme anschauen, diskutieren und etwas mitnehmen von dem Abend im Kino. Ich lade Sie - und auch alle anderen - daher gern ein, mal vorbeizuschauen. Das Programm für die globaLE finden Sie hier. http://www.globale-leipzig.de/

Beste Grüße,

Mike Nagler