Michael Fixemer
SPD

Frage an Michael Fixemer von Ebawn Yrepu bezüglich Umwelt

19. Mai 2019 - 19:32

In unserer von Klimawandel und Artensterben gekennzeichneten Zeit, mit der Aussicht, dass viele EU Staaten die Pariser Klimaziele nicht erreichen werden, muss jede Gelegenheit ergriffen werden, nachhaltigen, umweltschonenden Konsum zu fördern.
Wie stehen Sie zu dem geplanten Verbot von Produktbezeichnungen wie "-Burger", "-Schnitzel" für eindeutig ressourcen- und klimaschonendere pflanzliche Fleischersatzprodukte, was deren Vermarktung und Verbreitung erschweren würde und Gelegenheitskäufer weniger ansprechen? Meinen Sie nicht, dass die vorangestellten Attribute "vegetarisch/vegan" bereits ausreichend Klarheit schaffen?

Frage von Ebawn Yrepu
Antwort von Michael Fixemer
19. Mai 2019 - 19:53
Zeit bis zur Antwort: 20 Minuten 20 Sekunden

Sehr geehrte Frau Yrepu,

ich sehe im Umgang, der Kennzeichnung und der Bezeichnung von Lebensmitteln generell ein Problem.

Aus meiner Sicht sind die Angaben oft irreführend und unverständlich.

Persönlich setzte ich daher auf lokale Produkte und ich kann auch keinen wirklichen Sinn darin erkennen die Bezeichnung von Produkten, wie von ihnen dargestellt zu verbieten.

Mit freundlichen Grüßen,
Michael Fixemer