Maria Böhmer
CDU

Frage an Maria Böhmer von Ryiven Ryrmnw bezüglich Familie

19. August 2008 - 16:25

Sehr geehrte Prof. Dr. Böhmer,
Seit einen Jahr bin ich mit meinen Ehemann verheiratet, aber leider musste er 2006 zurück nach Kosovo.
Seit den kämpfe ich über die Ausländerbehörde Merseburg und über meinen Rechtsanwalt das er wieder nach Deutschland einreisen darf, leider ohne erfolg.
Hiermit setze ich mich mit Ihnen in Verbindung, damit Sie mir bei diesen Problem weiter helfen können.
Von der Ausländerbehörde werde ich immer wieder aufs neue gedemütigt.
Ich gehe in Schichten Arbeiten, bezahle meine Steuern pünktlich und mehr als genug.
Warum werde ich hingestellt als Assoziale?
Ich möchte meinen Ehemann nach Deutschland holen, weil wir uns Lieben und nicht das er von Staat lebt.
Kennen Sie die Bild Ausgabe von 4. Februar 2008?, dort kämpfte ein Mann aus Merseburg 3 Jahre um seine Frau endlich in Armen zu halten.
Muss ich auch so lange warten?
2 Jahre kämpfe und hoffe ich, bitte helfen Sie mir!
Mit freundlich Gruß
Elvira Elezaj

Frage von Ryiven Ryrmnw
Antwort von Maria Böhmer
16. Oktober 2008 - 14:09
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 3 Wochen

Sehr geehrte Frau Elezaj,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Ich habe Sie an einen kompetenten Mitarbeiter weitergeleitet, der sich gerne mit Ihnen in Verbindung setzt. Dazu bräuchte er allerdings Ihre Kontaktdaten. Ich darf Sie bitten, diese an unsere Mail-Adresse: as@bk.bund.de zu schicken.

Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen

Maria Böhmer