Über Kerstin Gardill

Ausgeübte Tätigkeit
wiss. Mitarbeiterin
Berufliche Qualifikation
Magistra Artium
Geburtsjahr
1976

Kerstin Gardill schreibt über sich selbst:

Für Sie in den Bayerischen Landtag

Alter: 41
Beruf: wissenschaftliche Mitarbeiterin
Familie: zwei Kinder, alleinerziehend
SPD-Mitglied seit: 2002
Parteifunktionen: OV-Vorsitzende SPD Altdorf; stellv. AsF-Vorsitzende Nürnberger Land
Mitgliedschaften: Amnesty International, AWO, Caritas-Krankenpflege-Verein, stellv. Elternbeiratsvorsitzende 
Deine Motivation:
Als Historikerin weiß ich sicher: Demokratie fällt nicht vom Himmel. Sie erfordert Hingabe, Mut und Engagement. Ich möchte meinen ganz persönlichen Teil dazu beitragen und dabei nicht den ewig bewahrenden, Stärke demonstrierenden und Ängste schürenden konservativen Politikern das Feld überlassen. Ich stehe mitten im Leben und teile die kleinen und großen Sorgen meiner Mitmenschen. Wie schwer es sein kann, Familie und Beruf zu vereinbaren, weiß ich als alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern genau. Ich kenne auch die Kosten für gute Kinderbetreuung oder Pflege. Für mich sind es alltägliche Fragen wie diese, die den Anknüpfungspunkt guter Politik bilden, an der ich mich mit Herzblut beteilige.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bayern Wahl 2018

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Nürnberg-Ost
Wahlkreis
Nürnberg-Ost
Wahlkreisergebnis
13,09 %
Wahlliste
Mittelfranken
Listenposition
6

Politische Ziele

Über mich:

Als alleinerziehende berufstätige Mutter weiß ich, wie schwer es ist, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen. Das möchte ich in Zukunft ändern.

Dafür setze ich mich ein:

-       zwölf Euro Mindestlohn

-       mehr Personal in Bildung und Pflege

-       kostenfreie Kitas

-       kostenfreier Nahverkehr

-       mehr geförderter Wohnraum