Jörg Schnurre

| Kandidat Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1979
Wohnort
Dessau-Roßlau
Berufliche Qualifikation
Studium Sozialwissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
selbständiger Unternehmer
Wahlkreis

Wahlkreis 70: Dessau - Wittenberg

Wahlkreisergebnis: 5,0 %

Liste
Landesliste Sachsen-Anhalt, Platz 4
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Elektromobilität ist die Zukunft. Allerdings sind sinnvolle Übergangsregeln für den Wandel erforderlich.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Wir brauchen ein modernes Einwanderungsgesetz, denn schon heute bleiben in der Wirtschaft viele Arbeitsplätze aufgrund von Fachkräftemangel unbesetzt.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Jörg Schnurre: Lehne ab
Altersarmut ist ein Thema. Es wird aber nicht über höhere Renten gelöst. Denn es stellt sich die Frage, wie sonst die Zukunft finanziert werden soll. Eher ist dafür zu sorgen, dass die Menschen weniger Steuern zahlen und sich mit dem angesparten Geld Eigentum anschaffen können, u.a. durch Wohnungs- bzw. Hauskauf.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Bitte mehr Gentrifizierung in den großen Städten, denn das bietet den ländlichen Regionen Chance der Entwicklung.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Jörg Schnurre: Lehne ab
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Mehr Demokratie wagen. Denn dann werden die Menschen zu Mitentscheidern und somit zu Mitverantwortlichen.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Jörg Schnurre: Lehne ab
Es benötigt mehr Personal bei Polizei und Justiz. Denn Kameras und totale Überwachung verhindern keine Straftat.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Kinder sind die Zukunft.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Jörg Schnurre: Lehne ab
Solange wir Bundeswehrsoldaten nach Afghanistan entsenden, die aufgrund der Gefährdungslage einen Sicherheitszuschlag erhalten, solange ist Afghanistan kein sicheres Herkunftsland.
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Jörg Schnurre: Lehne ab
Die unteren Einkommen sollten stärker steuerlich entlastet werden. Gleiches sollte auch bei GEZ-Gebühren etc. eingeführt werden.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu
Sie sollten länger arbeiten können. Hier braucht es flexible Regelungen. Nicht jeder kann länger arbeiten, nicht jeder will in Pension gehen.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Jörg Schnurre: Lehne ab
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Jörg Schnurre: Stimme zu

Die politischen Ziele von Jörg Schnurre

Meine Aufgabe ist, heimatbezogene Themen voranzubringen. Daneben gibt es im Bundestag Themen, die nur bedingt mit dem Wahlkreis zu tun haben, aber dennoch wichtig sind.

Über Jörg Schnurre

Ein Kind des Ostens. 1999 ging es auf Deutschland- und Weltreise mit Aufenthalten in Holzminden, Duisburg, Prizren (KOS), Helsinki (FIN), Mazar-E-Sharif (AFG), Washington D.C. (USA) und Berlin. Seit 2013 bin ich wieder zurück in der anhaltischen Heimat, um deren Zukunft mitzugestalten.

Anders gesagt: Anhalter, Graffitisprüher, Marathonläufer, Hauptmann d. R., Diplom-Sozialwissenschaftler, Referent des Oberbürgermeisters, Kneipenbesitzer, Unternehmensgründer, Visionär

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Schnurre,

frei, unabhängige und geheime Wahlen sind eines der wichtigsten Grundelemente unserer Demokratie Diese...

Von: Sryvk Znaqry

Antwort von Jörg Schnurre
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kultur 27Aug2017

Sehr geehrter Herr Schnurre,

Studenten mit Bafög-Bezug können sich problemlos vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Für alle anderen...

Von: Wüetra Jbygre

Antwort von Jörg Schnurre
FDP

(...) Unserem Wahlprogramm können Sie entnehmen, dass wir Freien Demokraten den Öffentlich-rechtlichen Rundfunk reformieren wollen. Über eine Präzisierung des Grundversorgungsauftrages mit Fokus auf „Public Value“ und eine klare Aufgabenbeschreibung möchte die FDP erreichen, dass der Rundfunkbeitrag nicht nur stabil bleibt, sondern mittelfristig auch auf die Hälfte gesenkt werden kann. (...)

Sehr geehrter Herr Schnurre

Für wie wichtig halten Sie die Idee des „bedingungslosen Grundeinkommens“ ?
Sollten Sie...

Von: Oehauvyq Xeütre

Antwort von Jörg Schnurre
FDP

(...) Das "bedingungslose Grundeinkommen“, wie es in seiner jetzigen Form diskutiert wird halte ich so für nicht umsetzbar. Man sollte in meinen Augen immer eine Gegenleistung für Solidarität erbringen. (...)

%
2 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.