Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Graf,

wo sehen Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen ödp und den Grünen? Mich interessieren hier besonders die...

Von: Qe. Pynhqvhf Zbfryre

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Wie Sie richtig vermuten, liegt ein wesentlicher Unterschied zwischen ödp und Grünen in der Familienpolitik. Während die Grünen dem teil-emanzipatorischen Ansatz der 68-er Sichtweise anhängen, betrachtet die ödp das Problem ganzheitlich. (...)

# Bildung 26Sep2008

Sehr geehrter Herr Joachim Graf,

Was halten Sie von Ökostrom und können Sie die Produkte der
...

Von: Sybevna Qratyre

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich bezog seit X Jahren Ökostrom über unsere Stadtwerke und bin vor einigen Monaten direkt zu einem Ökostromanbieter gewechselt, nachdem unsere Stadtwerke meinen Stadtratsantrag, den Atomstromanteil wenigstens zu reduzieren, wortreich abgelehnt hatten. Im Kommunalwahlkampf hat die ödp-OB-Kandidatin Schmid daraufhin äußerst erfolgreiche Stromwechselpartys organisiert (und die ödp hat immerhin mit knapp 7% Fraktionsstärke erreicht!). (...)

# Bildung 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Graf,

ich bin aktuell Schüler an einem Regensburger Gymnasium in der Kollegstufe. Vor einigen Tagen hatten ich und...

Von: Zvpunry Ubszrvfgre

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

Sehr geehrter Herr Hofmeister,

Ihr Problem kenne ich aus eigener, aktueller Erfahrung! Wie Sie ja festgestellt haben, hat sich die ödp für...

Lieber Herr Graf,

Ihre nette Antwort zu meinen Fragen zeigt, dass es bzgl. von 2 Punkten Klaerungsbedarf gibt:

Keineswegs sollten...

Von: Thaane Onyv

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

Sehr geehrter Herr Bali,

damit ist alles klar und ich kann´s ganz kurz machen:
So wären wir beieinand! (Wobei aber noch anzumerken...

Lieber Herr Graf,

Ich benutze das Fahrrad als fast ausschliessliches Nah- und Mittelverkehrsmittel. Auch daher halte ich Radwege für eine...

Von: Thaane Onyv

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) zu 3) Von der generellen Radwegebenutzungspflicht halte ich wenig. Auch hier ist eine gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer (z.B. der Radler gegenüber den Fußgängern) besser. (...) Ein gutes Radwegesystem muss unabhängig vom Autostraßensystem konzipiert sein. (...)

# Umwelt 10Sep2008

Sehr geehrter Herr Graf,
die ÖDP ist für die Abschaffung von Atomenergie. Wie sehen aber die Alternativen aus? Erneuerbare Energien werden...

Von: Zngguvnf Jnyyare

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Tatsache ist, dass wir fast die Hälfte des momentanen, horrenden Energieverbrauches ohne größere Probleme einsparen könnten, wir müssten halt beim Energieverbrauch noch mehr unsere Gehirn einschalten. (...) Atom-Strom deckt gerade mal zwischen 10 und 12 % unseres Energieverbrauches, hinterlässt aber einen "ungedeckten Scheck" in unvorstellbarer Größe für unsere Kinder: Das Thema Asse hat wieder deutlich gemacht, dass es keinerlei Konzept für eine sichere Endlagerung gibt. (...)

# Bildung 10Sep2008

Sehr geehrter Herr Graf,

sind die ödp-Forderungen im Bereich der Bildungspolitik finanzierbar, konkret die Beschränkung der Klassenstärke...

Von: Wbunaarf Teöffy

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Zur Klassenstärke: Die ödp-Forderung (Grund Nr. 52 des ödp-Programms "Über 100 gute Gründe, ödp zu wählen") lautet: "Keine Klasse über 25", wobei 20 der Idealfall wäre. Was die Finanzierung betrifft, müssen wir auch hier Prioritäten verlagern: Es gibt genug Geld, nur leider an den falschen Stellen! (...)

Sehr geehrter Herr Graf!

Vor kurzem entzog die belgische Regierung der US-amerikanisch-belgischen Munitionsfirma Mecar die Lizenz,...

Von: Unafwöet Ebgur

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Ich habe lange genug Chemie und Biologie studiert, um die Gefahren von Nanopartikeln für den menschlichen Organismus abschätzen zu können, wenn auch noch viele Untersuchungen zu diesem höchst aktuellen Thema anstehen. (...)

# Arbeit 4Sep2008

Die ödp will Flugbenzin besteuern. Aus Umweltsgesichtpunkten ist das nachvollziehbar, doch wenn die gewünschte Wirkung, nämlich weniger...

Von: Znegvan Fpuarvqre

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Diese Arbeitsplätze müssen durch solche in ähnlichen, aber ökologisch unbedenklichen Bereichen substituiert/ersetzt werden. Im Fall des Flugverkehrs steht eine Veränderung in unserem Mobilitätsverhalten (insbesondere bei Urlaubsreisen) an: Statt der Fernreisen wird der Tourismus bei uns und in Nachbarländern begünstigt, was wiederum neue Arbeitsplätze in vielfältigen Erscheinungsformen bringt und zwar in unseren Regionen! (Das muss übrigens noch lange nicht heißen, dass wir nie mehr Flugreisen unternehmen dürften - wie das oft trotzig behauptet wird!) Dabei ist nicht zu übersehen, dass das Argument "Arbeitsplatzverlust" als Totschlagargument von Wirtschaftswachstums-Ideologen gern missbraucht wird, um unsinnige Einrichtungen oder Entwicklungen zu begründen. (...)

# Bildung 1Sep2008

Sehr geehrter Herr Graf

Als Studentin der Universität Regensburg, bin ich natürlich neuerdings den Studiengebüren ausgesetzt.
Da ich...

Von: Ovetvg Boreyrvgare

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Wir von der ödp lehnen Studiengebühren grundsätzlich ab, nicht nur weil sie familien- und gesellschaftsfeindlich sind - schließlich wird immer wieder in Sonntagsreden hervorgehoben, dass gut gebildete und ausgebildete (junge) Menschen der wichtigste Rohstoff unseres Landes sind. Studiengebühren sind auch ordnungspolitisch falsch: Die Gesellschaft muss ein Interesse haben an der Kultivierung und Förderung dieses Rohstoffes und deshalb ist Bildung von der Schule bis zur Hochschule ebenso staatliche Pflichtaufgabe wie etwa die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit. Wie aktuelle Statistiken zeigen, wirken Studiengebühren als Hemmschwelle für die Aufnahme eines Studiums, die Zahl der Studienanfänger geht signifikant zurück - ein Alarmzeichen! (...)

# Umwelt 28Aug2008

Sehr geehrter Herr Graf,

dass Grenzwerte beim Mobilfunk nicht den Bürger schützen, sondern die Industrie, ist nichts neues mehr. Die...

Von: Pney Ubygm

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) Der Regensburger Stadtrat hat 2005 einen ödp-Antrag zur Fortschreibung des Landesentwicklungsplans (mit Stimmen der CSU und nur wenigen Gegenstimmen aus der SPD) angenommen, in dem vom Landtag die Verankerung der Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk gefordert wird - es war der erste ödp-Antrag seit 1996, der mit CSU-Stimmen angenommen wurde! (...)

# Bildung 28Aug2008

Mich würde interessieren wann die Renovierung der Regensburger Universität endlich vorangetrieben wird und ob die Studiengebühren so bleiben...

Von: Wnxbo Enqvb Onlrea 3

Antwort von Joachim Graf
ÖDP

(...) In allen Sonntagsreden wird das Bildungspotential unseres Landes als "zukunftsweisender Rohstoff" hoch gepriesen. (...) Studiengebühren lehnt die ödp ebenso ab wie das Büchergeld, gegen das die ödp in Landtagspetitionen und - letztlich erfolgreich - vor den Gerichten durch Unterstützung der Kläger/innen - gekämpft hat. (...)

%
21 von insgesamt
21 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.