Inge Höger
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Ureoreg Jvyuryz an Inge Höger bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 23. Feb. 2009 - 18:12

Sehr geehrte Frau Höger!
jüngst las ich im Tagesspiegel, die CDU-nahe Mehrheit im Verwaltungsrat des ZDF will Nikolaus Brenders Vertragsverlängerung behindern, weil er angeblich zu liberal ist. Demnach beschränken sich die Parteien nicht nur auf die Finanzaufsicht und Festlegung der Sendetermine und Zeiten, sondern wollen auch noch ihre Gestaltungskompetenz auf die Moderatoren ausweiten. Können sie mir sagen, ob und wann Monitor, Panorama, Frontal, Report usw. abgesetzt werden sollen?

Von: Ureoreg Jvyuryz

Antwort von Inge Höger (LINKE) 16. Juli. 2009 - 15:29
Dauer bis zur Antwort: 4 Monate 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Wilhelm,

ich verstehe und teile Ihre Besorgnis, dass kritische MedienmacherInnen und kritische Sendungen durch politische Einflußnahme gefährdert sein könnten. Ich setze mich deswegen zusammen mit der Fraktion DIE LINKE im Bundestag für eine plurale und demokratische Medienlandschaft ein. Die von Ihnen aufgeführten TV-Magazine sollten deswegen keineswegs geschlossen, sondern möglichst noch durch weitere kritische Sendungen auf attraktiven Sendeplätzen ergänzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Inge Höger MdB
DIE LINKE. im Bundestag
Mitglied im Verteidigungsausschuss