Über Helge Herget

Ausgeübte Tätigkeit
Gießereileiter
Berufliche Qualifikation
Dipl. Ingenieur
Geburtsjahr
1958

Helge Herget schreibt über sich selbst:

Portrait von Helge Herget

Ich bin 60 Jahre alt,  und leidenschaftlicher Offenbacher und Hesse. In Offenbach bin ich auch geboren und zur Schule gegangen. Ich arbeite seit über 35 Jahren bei ManRoland Sheetfed, inzwischen als Gießereileiter. Ich bin verheiratet und habe einen 18jährigen Sohn.
Ich genieße es, samstags auf dem Wilhelmsplatz zu stöbern und einzukaufen, ich bin Kickers-Fan und Mitglied im OFC, und ich mag die kulturelle Vielfalt und das freundliche Miteinander in unserer Stadt. Auch mein Freundeskreis ist multikulturell gemischt.
Mir liegt auch die Natur in Hessen am Herzen. Ich gärtnere gern, fahre gern Fahrrad und interessiere mich für Streuobstwiesen und Keltern von Apfelwein.
 Wichtige Themen sind für mich die Selbstbestimmtheit von Städten, Geldpolitik, Kultur, Landschaftsschutz und Integration.
Verbesserungen für das Leben in Offenbach wünsche ich mir in vielen Bereichen:
Mehr Gastfreundlichkeit der Innenstadt, z.B. durch Plätze, die zum Sitzen einladen, durch öffentliche Toietten, durch einladende Gastronomie, durch Kunstprojekte, durch Begrünung, durch Aufwertung des Hauptbahnhofs, durch Möglichkeiten für Bürger, den öffentlichen Raum zu nutzen, uv.m.!
Bessere Verkehrspolitik, z.B. im Ausbau der Fahrradfreundlichkeit der Stadt, Verbesserung der Straßen, sichere Schulwege, 1-Euro-Tickets im öffentlichen Nahverkehr mit dem längerfristigen Ziel der kostenlosen Beförderung!
Förderung der Integration, z.B. mehr Deutschkurse, interkulturellen Veranstaltungen, multikulturellen Freunschaften zwischen Familien!
Kulturförderung, also Förderung des vielfältigen kreativen Lebens in unserer Stadt, Motivation der Bürger für die Beteiligung an kreativen Projekten, Förderung von Musik- und Kunstunterricht und vieles mehr!
Sport, z.B. Förderung der Infrastruktur der Sportvereine, Bau eines öffentlichen Hallenbads!
Ausbau öffentlicher Internetzugänge
Anstreben einer gesunden Mischung der Bevölkerungsstruktur, sowohl durch Attraktivität der Stadt für neuzuziehende Steuerzahler, als auch durch Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum...
Realisierung der größeren Projekte durch Genossenschaften!
Ansiedlung von qualifizierten Arbeitsplätzen!
Verminderung des Fluglärms und Ausweitung des Nachtflugverbots!
Bürgerbeteligung!
Transparenz aller politischen Entscheidungen, die unser Leben in der Stadt betreffen!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Hessen Wahl 2018

Angetreten für: PIRATEN
Wahlkreis: Offenbach-Stadt
Wahlkreis
Offenbach-Stadt
Wahlkreisergebnis
1,26 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
9

Politische Ziele

Ich kandidiere als Direktkandidat für die Stadt Offenbach! Ich liebe meine internationale Heimatstadt mit allen ihren Herausforderungen und mit ihrem kreativen Potential. Hessen braucht neue Leute im Landtag, die frei von anderen Interessen sind und denen es nur auf das Wohl Hessens und seiner Bürger ankommt. Ich bin für Bürgerbeteiligung bei allen wichtigen Entscheidungen. Diese sollen nicht mehr nur von wenigen im Kämmerlein ausgeheckt werden, sie sollen von Ihnen mitbestimmt werden. Ich bin auch für Transparenz: Politische Entscheidungen basieren auf Grundlagen: Bürgerbefragungen, Gutachten, Finanzierungskonzepte, Interessen von Gruppen und Einzelnen uvm. Alle diese Grundlagen sollen für alle Bürger einsehbar sein! Im Internet, oder auch im jeweiligen Rathaus als Papier, oder als angeforderte Kopie zum Selbstkostenpreis. Und ich bin für Teilhabe: Das meine ich sowohl sozial als auch politisch. Jeder und jede soll am Leben teilhaben können und dazu finanziell in der Lage sein. Am einfachsten wäre das mit einem bedingungslosen Grundeinkommen, das ich als hessischer Abgeordneter aber nicht so schnell durchsetzen kann. Aber die sozialen Belange sind mir sehr wichtig. Teilhabe heißt aber auch politische Teilhabe. Jeder Stimme sollte gehört werden können, auch die von Minderheiten, oder Bürgern, die nicht wahlberechtigt sind.