Hardy Scheidig

| Kandidat Thüringen
Hardy Scheidig
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Weißenborn
Berufliche Qualifikation
Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik
Ausgeübte Tätigkeit
Selbständiger Unternehmer und Geschäftsführer eines Ingenieurbüros
Wahlkreis

Wahlkreis 36: Saale-Holzland-Kreis II

Liste
Landesliste, Platz 12
Parlament
Thüringen

Die politischen Ziele von Hardy Scheidig

Gesellschaft:
Ich setze mich für eine Gesellschaft ein, in der Respekt und Wertschätzung die Basis des Miteinanders in einer generationsübergreifenden Gemeinschaft sind. Eine solche Gesellschaft lebt auch vom Respekt gegenüber privaten und öffentlichen Eigentum sowie dem Respekt gegenüber den Rechten und Pflichten nach den Regeln eines demokratischen Rechtsstaates.
Ich möchte, dass persönlicher Selbstbestimmung, Weltoffenheit und Vielfalt mit Respekt und Anerkennung begegnet wird, und dass die Leistungen der älteren Generation gewürdigt werden, denn sie haben die Grundlage für unseren heutigen Wohlstand geschaffen.

Mission und Motivation:
Die Identität Thüringens ist geprägt durch den ländlichen Raum. Etwa 75 % der Thüringer leben in kleinen Städten und Gemeinden. Die Lebensweise auf dem Land ist durch Gemeinschaft und Zusammenhalt gekennzeichnet. Die Menschen wünschen sich möglichst selbstbestimmt, eigenverantwortlich ohne staatliche Bevormundung und Gängelei zu leben.
Ich möchte einen Beitrag leisten, dass der ländliche Raum und die Belange der dort lebenden Menschen mehr Beachtung finden. Der ländliche Raum soll für alle Generation ein attraktives Umfeld zum Leben, Wohnen und Arbeiten bieten. 

Wirtschaft:
Wirtschaftlicher Erfolg ist die Basis für unseren Wohlstand. Es ist also wichtig, gute Bedingungen für die wirtschaftliche Weiterentwicklung des Landes zu schaffen. Besonderes Augenmerk ist dabei auf kleine und mittlere Unternehmen sowie Selbständige und Handwerker als Rückgrat der Thüringer Wirtschaft zu richten. Es gilt bürokratische Hürden abzubauen, Ansiedelung und Gründung neuer innovativer Firmen zu erleichtern, die Daten - und Verkehrsinfrastruktur weiterzuentwickeln und dem Fachkräftemangel gezielt entgegenzuwirken.

Umwelt:
Ich will, dass wir gemeinsam mit den Menschen unseres Landes das Nebeneinander von Mensch und Natur so gestalten, dass auch kommende Generationen ein intakte und lebenswerte Umwelt vorfinden. Dabei gilt es Wege zu finden, die tatsächlich eine Wirkung entfalten, die bezahlbar sind und die Lebensqualität der Menschen nicht einschränken. Dabei müssen wir auf Forschung sowie die Innovationskraft unserer Unternehmen setzen.
Eine besondere Bedeutung in Thüringen hat der Wald. Er bietet einen Lebensraum für die Tier- und Pflanzenwelt, reguliert das Klima , ist ein Ort der Erholung und vieles mehr. Deshalb setze ich mich für den Schutz des Waldes und eine Stärkung des Thüringer Waldgesetzes ein.
 

Bildungspolitik:
Ich will das jedes Kind die Chance hat seine Talente und Potentiale zu entfalten. Das Bildungssystem muss die jungen Menschen dazu befähigen, einen erfolgreichen Weg ins Berufsleben gehen zu können. Es gilt die Bildungseinrichtungen und das Bildungssystem zu modernisieren und den Lehrermangel so schnell wie möglich beenden.

Innere Sicherheit:
Polizisten verteidigen unsere Freiheit und Sicherheit, manchmal sogar unter Einsatz ihres Lebens. Sie verdienen einen bessere Bezahlung, eine technische Ausstattung auf dem neusten Stand sowie Respekt und Anerkennung für ihre harte Arbeit. Dafür setze ich mich ein.

Forschung und Entwicklung:
Ich will das mehr in  Forschung und Entwicklung investiert wird, denn das sind wirkliche Investitionen in die Zukunft. Insbesondere betrifft das die Bereiche Energiespeichersysteme sowie Prozessor- und Betriebssysteme.

Verkehr:
Im Bereich Verkehr gilt es besonders durch bedarfsgerechte, nachfrageorientierte und bezahlbare Mobilitätskonzepte die Trennung zwischen Stadt und Land zu überwinden. Möglichst kurze Wegzeiten und gute und Erreichbarkeit  verbessern die Lebensverhältnisse im ländlichen Raum.

 

 

 

Über Hardy Scheidig

Ich bin gebürtiger Thüringer und wohne, arbeite und lebe in der Gemeinde Weißenborn, mitten in unserem schönen Holzland. Ich möchte den Menschen eine Stimme geben, die so wie ich ein weitestgehend freies, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben führen wollen und die sachlich vernünftige, weitsichtige und ausgewogene Lösungen und  Entscheidungen von der Politik erwarten.
Als hauptberuflicher Ingenieur sehe ich meine Stärke darin, Probleme und Zusammenhänge objektiv analysieren zu können, um daraus verantwortungsvoll vernünftige Maßnahmen und Handlungen abzuleiten. Da ich allerdings kein Berufspolitiker bin, verfüge noch über wenig politische Erfahrung, so dass ich mich mit einigen Themen erst auseinandersetzen muss, bevor ich eine fundierte Aussage treffen kann. Aber ich arbeite daran und bin deshalb stolz darauf,  dass mir die Menschen meines Heimatorts und meines Heimatkreises bereits jetzt ihr Vertrauen schenken, und  mich in den Gemeinderat und in den Kreistag des Saale-Holzland-Kreises gewählt haben.
Wir Menschen vom Land sind sehr naturverbunden und lieben unsere schöne Landschaft und unseren Wald. Perspektiven zu haben, bedeutet auch mitbestimmen zu können, besonders wenn das eigene Lebensumfeld davon betroffen ist. Deshalb arbeite ich im Landesverband Thüringer Bürgerinitiativen mit, um die Menschen, die ein Recht auf Mitsprache einfordern, aktiv zu unterstützen.
Als Selbständiger weiß ich, dass es gerade kleinen und mittleren Betrieben, Handwerkern und Gewerbetreibenden in unserem Land nicht einfach gemacht wird. Die Interessen der Selbständigen und KMU's, die über 90 % unserer Thüringer Wirtschaft ausmachen, müssen besser vertreten werden. Deshalb engagiere ich mich bei der Vereinigung des liberalen Mittestandes Thüringens.
Wenn es mir meine Zeit erlaubt, helfe ich auch bei regionalen Vereinen aktiv mit. Ich sehe Vereine als einen wertvollen Eckpfeiler für die Gemeinschaft, die allen Generationen von jung bis alt eine Perspektive bietet sich einzubringen und teilzuhaben.

Alle Fragen in der Übersicht

(...) Sehr geehrter Herr Scheidig, Mich würde interessieren, wie Sie in Zukunft die Tagesmütter und Tagesväter im SHK unterstützen möchten. Wie bekommen wir eine gesetzliche Vertretungssituation, wie ist die Finanzierung bzw. (...)

Von: Fnovar Jravt

Antwort von Hardy Scheidig
FDP

(...) Ich biete Ihnen an, die Thematik im Rahmen eines gemeinsamen Gespräches näher zu erörtern. Bis dahin mache ich mich bei einem unserer Experten dazu kundig. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.