Hans-Jürgen Müller
DIE GRÜNEN

Frage an Hans-Jürgen Müller von Fnovar Uburaqnuy bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

18. März 2019 - 23:55

Betr. Frankfurt-Riederwald - Erlenbruch - Luftverbesserung möglich oder helfen nur noch Fahrverbote?

Sehr geehrter Herr Müller,

Frankfurt hat massive Grenzwertüberschreitungen für Stickstoffdioxyde. So z.B. wurden auf dem Erlenbruch in Frankfurt-Riederwald massive Überschreitungen gemessen. Die Bewohner leiden seit vielen Jahrzehnten unter dem Lärm und dem Dreck des Autoverkehrs. Dass die Belastungen auf dem Erlenbruch zu hoch und gesundheitsgefährdend sind - ist seit vielen Jahren bekannt - hier z.B. die Messungen aus den Jahren 2017 und 2018:
in 2017 Erlenbruch 130 54,6 µ Erlenbruch 80 52,4 µ
in 2018 Erlenbruch 130 51,8 µ Erlenbruch 80 47,6 µ
Quelle FAZ Aktuelle Stickstoffoxydwerte

Bisher haben die Politiker nur hilflos und tatenlos zugesehen. Dabei gibt es sehr wohl Möglichkeiten, auch hier die Bewohner vor dem Autoverkehr, dem Lärm und den Abgasen zu schützen.
1. Luftreinhalteplan
1.1 Wann wird das Ministerium auf die aktuellen und langjährigen Grenzüberschreitungen reagieren?
1.2 Welche kurz- und langfristigen Maßnahmen sind vorgesehen, die Menschen entlang des Erlenbruch zu zu schützen und zu entlasten?

2. Kontrolle und Maßnahmen
2.1 Wie werden Grenzüberschreitungen in Zukunft kontrolliert?
2.2 Wie werden Überschreitungen erfasst bzw. sanktioniert?

3. Auf dem Erlenbruch kann mit diesen Werten ein sofortiges Fahrverbot eingeklagt werden.
3.1 Welche Möglichkeiten sehen Sie, auch für den Erlenbruch die Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte durchzusetzen?
3.2 Welche Möglichkeiten sehen Sie als Abgeordneter, sich für die Durchsetzung und Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte einzusetzen?

Mit Dank im Voraus und freundlichen Grüßen
Fnovar Uburaqnuy, Denk-Mal-Initiative Riederwald (DMI) http://www.bi-riederwald.de/

s. dazu auch
Bürgerinitiative Riederwald (BIR) http://www.bi-riederwald.de/
Aktionsbündnisses Unmenschliche Autobahn (AUA) http://molochautobahn.d

Frage von Fnovar Uburaqnuy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.