Fragen und Antworten

Hessen Wahl 2018
Portrait von Gerald Kummer
Frage an
Gerald Kummer
SPD

Abstimmverhalten

Über Gerald Kummer

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Hessischen Landtags
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Finanzwirt
Geburtsjahr
1958

Gerald Kummer schreibt über sich selbst:

Portrait von Gerald Kummer
Am 22.08.1958 kam ich im Marienhospital Darmstadt zur Welt. Mein Kindheit verbrachte ich im Riedstädter Stadtteil Crumstadt (damals noch eigenständig). So oft es ging, war ich mit meinen Freunden draußen, in den Wiesen und Feldern rund um meine Heimatstadt, und habe die Umwelt zu meinem Abenteuerspielplatz gemacht. Dabei konnte ich erfahren, wie wichtig es ist, Natur zu erleben und zu schützen, Achtung vor dem Leben zu haben und mit dem Tierwohl respektvoll umzugehen. Von Kindesbeinen an zeigten mir mein Vater (Bankkaufmann) und meine Mutter (gelernte Schneiderin) den ehrlichen Einsatz für Schwächere. Sie haben mir Hilfsbereitschaft, Fleiß und Ordnung vorgelebt. Das sind Werte, die mich mein Leben lang begleitet haben. Auch in meiner Ausbildungszeit bei der hessischen Steuerverwaltung, bei der ich meine Frau Iris kennen gelernt habe. Nicht nur deshalb war die Entscheidung für den Staatsdienst ausdrücklich richtig!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Gerald Kummer:
Abgeordneter Hessen 2018 - 2023

Im Zentrum steht für mich der Anspruch, Ihnen, den Menschen in Hessen, gleiche Lebenschancen zu bieten. Ob Sie am Leben teilhaben können, darf nicht vom Geldbeutel abhängen und auch nicht von Ihrem Wohnort. Deshalb kämpfe ich für Gute Bildung für alle Bildung ist der Schlüssel für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben. Sie muss unabhängig vom Status und vom Einkommen allen Menschen in gleicher Weise zur Verfügung stehen und ist staatliche Aufgabe, um Sie vor Beeinflussung zu schützen. Ich kämpfe für kostenfreie Bildung von Anfang an und ein Leben lang. Eine Ausbildungsgarantie für alle Menschen unter 35 Jahren ist mein Ziel. Ich will, dass das Land Hessen die Elterngebühren für die Kinderbetreuung abschafft. Erzieherinnen brauchen mehr Gehalt, eine Ausbildung bei der sie nicht in Vorlage gehen müssen und mehr Respekt für ihren Beruf. Unsere Schulen müssen sauber und gut ausgestattet sein. Das Land muss mehr Lehrerinnen und Lehrer (auch in der Erwachsenenbildung) einstellen. Das alles muss mit der Idee im Hinterkopf passieren, dass Kinder die Zeit bekommen, auch Kind zu sein. Mobilität – überall verfügbar und bezahlbar Mobilität ist ein menschliches Grundbedürfnis, Mobilität muss umweltfreundlich sein. Ich will, dass schneller geplant und früher gebaut wird. Wir brauchen weniger Bürokratie, frühere Bürgerbeteiligung und mehr Personal. Der Landesstraßenbau muss mehr Geld bekommen. Dort wo der Bedarf da ist, muss entweder saniert oder neu gebaut werden. Damit weniger Verkehr auf den sowieso schon überfüllten Straßen rollt, muss der öffentliche Personennahverkehr ausgebaut werden und bis 2030 abgasfrei sein. Wohnungen, die sich alle leisten können Wohnen muss erschwinglich sein, der soziale Wohnungsbau muss gestärkt werden. Auch hier gilt der Grundsatz „Eigentum verpflichtet“. Die wirksamste Mietpreisbremse heißt: Bauen, bauen, bauen. Nachhaltigkeit bei politischen Entscheidungen Nachhaltigkeit muss unser Handeln bestimmen. Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung und Aufgaben müssen bei allen Handlungen ins Gleichgewicht gebracht werden.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Hessen 2018 - 2023
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Groß-Gerau II
Wahlkreisergebnis
26,26 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
23

Politische Ziele

Im Zentrum steht für mich der Anspruch, Ihnen, den Menschen in Hessen, gleiche Lebenschancen zu bieten. Ob Sie am Leben teilhaben können, darf nicht vom Geldbeutel abhängen und auch nicht von Ihrem Wohnort. Deshalb kämpfe ich für Gute Bildung für alle Bildung ist der Schlüssel für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben. Sie muss unabhängig vom Status und vom Einkommen allen Menschen in gleicher Weise zur Verfügung stehen und ist staatliche Aufgabe, um Sie vor Beeinflussung zu schützen. Ich kämpfe für kostenfreie Bildung von Anfang an und ein Leben lang. Eine Ausbildungsgarantie für alle Menschen unter 35 Jahren ist mein Ziel. Ich will, dass das Land Hessen die Elterngebühren für die Kinderbetreuung abschafft. Erzieherinnen brauchen mehr Gehalt, eine Ausbildung bei der sie nicht in Vorlage gehen müssen und mehr Respekt für ihren Beruf. Unsere Schulen müssen sauber und gut ausgestattet sein. Das Land muss mehr Lehrerinnen und Lehrer (auch in der Erwachsenenbildung) einstellen. Das alles muss mit der Idee im Hinterkopf passieren, dass Kinder die Zeit bekommen, auch Kind zu sein. Mobilität – überall verfügbar und bezahlbar Mobilität ist ein menschliches Grundbedürfnis, Mobilität muss umweltfreundlich sein. Ich will, dass schneller geplant und früher gebaut wird. Wir brauchen weniger Bürokratie, frühere Bürgerbeteiligung und mehr Personal. Der Landesstraßenbau muss mehr Geld bekommen. Dort wo der Bedarf da ist, muss entweder saniert oder neu gebaut werden. Damit weniger Verkehr auf den sowieso schon überfüllten Straßen rollt, muss der öffentliche Personennahverkehr ausgebaut werden und bis 2030 abgasfrei sein. Wohnungen, die sich alle leisten können Wohnen muss erschwinglich sein, der soziale Wohnungsbau muss gestärkt werden. Auch hier gilt der Grundsatz „Eigentum verpflichtet“. Die wirksamste Mietpreisbremse heißt: Bauen, bauen, bauen. Nachhaltigkeit bei politischen Entscheidungen Nachhaltigkeit muss unser Handeln bestimmen. Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung und Aufgaben müssen bei allen Handlungen ins Gleichgewicht gebracht werden.

Kandidat Hessen Wahl 2018

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Groß-Gerau II
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Groß-Gerau II
Wahlkreisergebnis
26,26 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
23

Politische Ziele

Im Zentrum steht für mich der Anspruch, Ihnen, den Menschen in Hessen, gleiche Lebenschancen zu bieten. Ob Sie am Leben teilhaben können, darf nicht vom Geldbeutel abhängen und auch nicht von Ihrem Wohnort. Deshalb kämpfe ich für Gute Bildung für alle Bildung ist der Schlüssel für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben. Sie muss unabhängig vom Status und vom Einkommen allen Menschen in gleicher Weise zur Verfügung stehen und ist staatliche Aufgabe, um Sie vor Beeinflussung zu schützen. Ich kämpfe für kostenfreie Bildung von Anfang an und ein Leben lang. Eine Ausbildungsgarantie für alle Menschen unter 35 Jahren ist mein Ziel. Ich will, dass das Land Hessen die Elterngebühren für die Kinderbetreuung abschafft. Erzieherinnen brauchen mehr Gehalt, eine Ausbildung bei der sie nicht in Vorlage gehen müssen und mehr Respekt für ihren Beruf. Unsere Schulen müssen sauber und gut ausgestattet sein. Das Land muss mehr Lehrerinnen und Lehrer (auch in der Erwachsenenbildung) einstellen. Das alles muss mit der Idee im Hinterkopf passieren, dass Kinder die Zeit bekommen, auch Kind zu sein. Mobilität – überall verfügbar und bezahlbar Mobilität ist ein menschliches Grundbedürfnis, Mobilität muss umweltfreundlich sein. Ich will, dass schneller geplant und früher gebaut wird. Wir brauchen weniger Bürokratie, frühere Bürgerbeteiligung und mehr Personal. Der Landesstraßenbau muss mehr Geld bekommen. Dort wo der Bedarf da ist, muss entweder saniert oder neu gebaut werden. Damit weniger Verkehr auf den sowieso schon überfüllten Straßen rollt, muss der öffentliche Personennahverkehr ausgebaut werden und bis 2030 abgasfrei sein. Wohnungen, die sich alle leisten können Wohnen muss erschwinglich sein, der soziale Wohnungsbau muss gestärkt werden. Auch hier gilt der Grundsatz „Eigentum verpflichtet“. Die wirksamste Mietpreisbremse heißt: Bauen, bauen, bauen. Nachhaltigkeit bei politischen Entscheidungen Nachhaltigkeit muss unser Handeln bestimmen. Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung und Aufgaben müssen bei allen Handlungen ins Gleichgewicht gebracht werden.

Abgeordneter Hessen 2013 - 2018

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Groß-Gerau II
Wahlkreisergebnis
36,70 %

Kandidat Hessen Wahl 2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Groß-Gerau II
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Groß-Gerau II
Wahlkreisergebnis
36,70 %