Frage an Gabriele Walger-Demolsky von Revxn Fpurvauneqg bezüglich Verkehr und Infrastruktur

11. Mai 2017 - 20:11

Wie stehen Sie zu ÖPP?

Frage von Revxn Fpurvauneqg
Antwort von Gabriele Walger-Demolsky
11. Mai 2017 - 20:47
Zeit bis zur Antwort: 35 Minuten 31 Sekunden

Sehr geehrte Frau Fpurvauneqg,

Ziel von einer öffentlich-privaten Partnerschaft ist die Arbeitsteilung, wobei der private Partner die Verantwortung für eine effizienten Erstellung der Leistung übernimmt, während die öffentliche Hand dafür Sorge trägt, dass gemeinwohlorientierte Ziele beachtet werden. Das klappt vereinzelt sehr gut, zum Beispiel im kulturellen Bereich sind solche Partnerschaften oft sehr erfolgreich. Im Sozialen Bereich zeigt sich aber immer häufiger, dass die Gewinnorientierung des privaten Partners besser funktioniert als die gemeinwohlorientierte Kontrolle der Ö-Hand. Daher kommt es sehr auf die Kontrollmechanismen an und muss von Fall zu Fall bewertet werden. Für den Bereich Verkehr und Infrastruktur sehe ich Vor- und Nachteile, da ich aber kein Experte für diesen Bereich bin muss ich auf unsern Experten unter den Kandidaten, Roger Beckkamp, verweisen.

Viele Grüße
Gabriele Walger-Demolsky