Fragen und Antworten

Über Gabi Fechtner

Ausgeübte Tätigkeit
Parteivorsitzende MLPD, Publizistin
Berufliche Qualifikation
Werkzeugmechanikerin
Geburtsjahr
1977

Gabi Fechtner schreibt über sich selbst:

Gabi Fechtner Foto

Seit 2017 bin ich Vorsitzende der MLPD. Schon als Kind habe ich gegen Ungerechtigkeit rebelliert und bei der Kinderorganisation ROTFÜCHSE mitgemacht, später im Jugendverband REBELL.

Als Schülerin war ich in der antifaschistischen Jugendbewegung in Solingen aktiv. Seit meiner Ausbildung bin ich in der IG Metall, war Jugendvertreterin bei den Solinger „Zwillings-Werken“ (Schneidwarenindustrie). Mit 19 wurde ich Mitglied der MLPD. Kämpfende und streikende Belegschaften können voll auf die MLPD und mich zählen.

2017 zog ich mit meinem Mann, einem langjährigen Opel-Arbeiter, nach Gelsenkirchen und mache seither meine politische Arbeit in Essen. Ich mache viel Sport und die Natur liegt mir am Herzen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2021

Angetreten für: MLPD
Wahlkreis: Essen II
Wahlkreis
Essen II
Wahlkreisergebnis
0,20 %

Politische Ziele

Der Kapitalismus löst kein Menschheitsproblem sondern bringt im Gegenteil nur noch Krisen hervor! Dennoch stellt keine Partei außer der MLPD seine Fundamente in Frage. Doch genau das ist nötig, im besten Sinne „radikal" – dem Übel an die Wurzel.

Arbeiterinteressen lassen sich nicht mit Profitinteressen versöhnen – entweder oder! Die MLPD ist die einzige Arbeiterpartei für den echten Sozialismus, eine Partei neuen Typs. Es ist höchste Zeit, einen neuen Anlauf zu nehmen für eine echt sozialistische Gesellschaft. Diesem Ziel widme ich auch meine Kandidatur, gegebenenfalls Parlamentstätigkeit. Der Kampf um Reformen muss eine Schule für diese revolutionäre Gesellschaftsveränderung sein, statt der Illusion zu folgen, man könne mittels Reformen den Kapitalismus zähmen.

Mit antikommunistischen Kampfbegriffen wie „Linksextremismus“ oder „Stalinismus“ versuchen uns die Herrschenden dagegen Denkverbote aufzuerlegen. Ich fordere eine demokratische Debatte über eine von Ausbeutung und Unterdrückung befreite Gesellschaft, den echten Sozialismus/Kommunismus! Wann wenn nicht jetzt?

Kandidatin EU-Parlament Wahl 2019

Angetreten für: MLPD
Wahlkreis: Bund
Wahlkreis
Bund
Wahlliste
Bundesliste
Listenposition
7

Politische Ziele

Ich bin der grundlegenden Überzeugung, dass wir nur im echten Sozialismus die großen Herausforderungen der Menschheit lösen können. Die Abschaffung des ausbeuterischen Systems der Lohnarbeit, die Befreiung der Frau, die Rettung der Umwelt vor der Profitwirtschaft, die Überwindung von Faschismus und Krieg. All das braucht ein gesellschaftliches System, in dem die jetzige Diktatur der Monopole revolutionär überwunden wird. Das ist der echte Sozialismus. Politik ist für uns eine selbstlose Sache, die wir nicht für Geld oder Karriere machen, sondern aus tiefer revolutionärer Überzeugung. Mit unseren Kandidatengrundsätzen verpflichten wir uns, keinerlei Privilegien anzunehmen. In 12 Jahren Arbeit im Solinger Stadtrat habe ich das auch genauso gehandhabt und jeden Cent der Zuwendungen gespendet.

Ich bin Mitbegründerin des Internationalistischen Bündnisses. Unsere Losung ist: „Rebellion gegen die imperialistische EU ist gerechtfertigt! Hoch die internationale Solidarität!“ Wir werden unsere Kandidatur zur Europawahl nutzen, das Internationalistische Bündnis gegen die Rechtsentwicklung der Regierung und der bürgerlichen Parteien weiter aufzubauen und unsere radikal linke, revolutionäre und echte sozialistische Alternative zu verankern. Dass die EU Frieden und Völkerfreundschaft bringt, ist pure Heuchelei. Sie ist ein imperialistisches Staatenbündnis, die in der zwischenimperialistischen Konkurrenz zu den USA, China und anderen Imperialisten um Vorherrschaft kämpft. Richtige und konsequente Kritik an der EU ist links! Sie greift auch die heuchlerische Kritik an der EU durch ultrareaktionäre, faschistoide und faschistische Kräfte an, die selbst nur die reaktionärste Form der Herrschaftsausübung des Kapitals repräsentieren. Die Internationalistische Liste/MLPD steht für Völkerfreundschaft, gegen jede imperialistische Aggression und für die internationale Solidarität! Im Rahmen der gesellschaftlichen Polarisierung gibt es einen deutlich spürbaren fortschrittlichen Stimmungsumschwung unter den Massen in ganz Europa. Immer mehr Menschen suchen nach einer gesellschaftlichen Perspektive – darauf haben wir mit der sozialistischen Alternative die richtige Antwort!

Kandidatin Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: MLPD
Wahlkreis
Solingen - Remscheid - Wuppertal II
Wahlkreisergebnis
0,20 %
Wahlliste
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition
1