Frank Schaufel

| Kandidat Sachsen
Frank Schaufel
© Frank Schaufel
Fotografin ist Ellen Liebner aus Plauen
Frage stellen
Jahrgang
1957
Wohnort
Plauen - Kauschwitz
Berufliche Qualifikation
Meister
Ausgeübte Tätigkeit
Augenoptiker
Wahlkreis

Wahlkreis 1: Vogtland 1

Wahlkreisergebnis: 30,1 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Nachdem man alternative Hightech-Betriebe angesiedelt hat, kann man über den Kohleausstieg nachdenken. Im Übrigen werden in Asien über 1000 Kohlekraftwerke neu gebaut. Die Klimaretter mögen dort ihre Aktivitäten verstärken.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Ein "reiches" Land wie Deutschland muss selbst in der Lage sein, seinen Arbeitsmarkt zu ordnen. Wir haben 7 Mio Harz IV Empfänger, unter ihnen sind mit Sicherheit mehrere Mio arbeitsfähige Personen. Es ist unmoralisch den meist ökonomisch schwächeren Ländern, die Fachkräfte abzuwerben.
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Die Kommunen haben eine Daseinsfürsorge für Energie, Wasser, Infrastruktur, Bildung aber auch auf das Grundrecht wohnen. Die Politik hat in den letzten Jahren viele Fehler gemacht, sodass gegengesteuert werden muss (Stichwort Erschließung von Eigenheimstandorten und sozialer Wohnungsbau).
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Wahlrecht ist auch eine Frage der Lebenserfahrung und Reife.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Frank Schaufel: Neutral
Die AfD hat andere Rentenkonzepte z.B. pro Arbeitsjahr 10€ mehr Rente im Monat ohne Einkommenssteuer und ohne Krankenkassenbeiträge.
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Wir wollen Bürokratie abbauen. Dies zu kontrollieren wäre ein immenser Aufwand. Wichtiger wäre die öffentlichen Projekte stärker zu kontrollieren, damit nicht hinterher die doppelte Bausumme statt der geplanten entsteht.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Mehr Transparenz ist zu begrüßen.
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Frank Schaufel: Neutral
Die AfD ist mehrheitlich dieser Meinung. Ich sage, man stopft ein Loch, ein anderes tut sich auf. Priorität müssen mehr Studienplätze für Medizin sein.
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Es bestehen bereits solche Programme. Wenn diese genutzt werden, ist das meiner Meinung nach ausreichend.
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Ich bin dafür, dass Recht und Gesetz konsequent umgesetzt werden. Eine Ablehnung mit Ausreise-"PFLICHT" sollte auch verpflichtend sein. Sonst müsste der Steuerpflichtige auch keine Steuern zahlen.
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Es muss nach Qualifikation und Leistung beurteilt werden und nicht nach Geschlecht. Ich denke, die meisten Frauen sehen das auch so und bei "stimme zu" stellt sich die Frage nach Behindertenquote, Migrantenquote...
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Es gibt andere Alternativen.
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Die Gefahr der Rauschgiftsucht ist zu groß. Die Behandlung der Folgekosten sind bereits exorbitant hoch.
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Sobald ein Mensch angegriffen wird, wird das Programm sowieso auf den Prüfstand gestellt werden.
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Frank Schaufel: Stimme zu
Das Kindergeld reicht nicht, um die Kita zu bezahlen. Wir haben demographische Probleme und die Familien müssen gestärkt werden. Eltern die ihr Kind selbst erziehen müssen natürlich analog entlastet werden.
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Frank Schaufel: Lehne ab
Es sind jetzt schon gerade Vermögende, die Deutschland verlassen. Die Deutschen zahlen womöglich jetzt schon die höchsten Steuern der Welt. Mit mehr "Gerechtigkeit" wird am Ende trotzdem weniger in der Kasse sein.
Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 12Aug2019

(...) Und warum werden Kinder (Entschuldigung, Sie möchten ja nur bio-deutsche Kinder) in der AFD Sachsen nur als leistungsfähige Nachwuchskräfte für die Wirtschaft angesehen? (...)

Von: Jvyyvnz Fpuzvqg

Antwort von Frank Schaufel
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.