Fragen und Antworten

Über Doris Bauerle

Ausgeübte Tätigkeit
Verwaltungsangestellte
Geburtsjahr
1960

Doris Bauerle schreibt über sich selbst:

Ich bin 59 Jahre alt, verheiratet, 2 erwachsene Kinder. Aufgewachsen in einem Dorf in Nordrhein-Westfalen.
Mit 14 Jahren begann ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann (ja sie haben richtig gelesen, damals hieß es im Westen so). Heute gibt es zum Glück auch die Einzelhandelskauffrau. Mit 18 Jahren zog ich nach Baden-Württemberg. Arbeitete dort erst im Verkauf, später erhielt ich die Chance, bei einer Versicherung als Schreibkraft anzufangen. Heute arbeite ich in Teilzeit als Verwaltungsangestellte.
Seit Juni 2018 lebe ich in Sömmerda.
Während meiner Zeit in Stuttgart wurde ich politisch aktiv. Mit 20 dachte ich noch: "Da gibt es ja Politiker, die machen das schon für mich, da brauche ich mich nicht einzumischen und aktiv zu werden". In der Auseinandersetzung in und mit der MLPD habe ich viel gelernt, vor allem, dass der Kapitalismus die Ursache aller Probleme ist und erkannt: "Ja die da oben machen schon was für mich, aber nicht so, wie ich mir ein Leben vorstelle: ein Leben ohne Ausbeutung und Unterdrückung - ein Leben in Einheit von Mensch und Natur."  Die richtige Schlussfolgerung war deshalb für mich: Ich muss selbst aktiv werden und mich einmischen.
Mit meiner Kandidatur möchte ich die MLPD und das Internationalistische Bündnis bekannt machen: wir haben einen Plan für eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung - den echten Sozialismus. Ich bin überzeugt, dass wir dieses Ziel erreichen können und möchte allen Mut machen: Werdet selbst aktiv, damit sich wirklich was ändert! Neue Politiker braucht das Land!
 
 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Thüringen Wahl 2019

Angetreten für: MLPD
Wahlkreis:
Sömmerda I - Gotha III
Wahlkreisergebnis:
0,34 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
21