Dagmar Dewald

| Kandidatin Bayern 2008-2013
Jahrgang
1965
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Journalistin
Ausgeübte Tätigkeit
Familienfrau, freie Journalistin
Parlament
Bayern 2008-2013
Wahlkreisergebnis
k.A. %
Wahlkreis
Würzburg-Stadt

Sehr geehrter Herr Dewald,

bitte teilen Sie mit, ob und wie Sie Ihren Einfluss zur Erreichung der einzelnen Ziele (hier: Kurzfassung) in...

Von: Heinz Ehrhardt

Antwort von Dagmar Dewald (ÖDP)

(...) Die unsichtbare Gefahr der Funkwelt wird aber weitgehend ignoriert. So setzen die Ökodemokraten vor allem auf Überzeugungsarbeit. Eine Stimme im Landtag wird uns auch in dieser Frage hoffentlich bald nun mehr Gehör verschaffen. (...)

Sehr geehrte Frau Dewald,

die ödp hat per einstweiliger Verfügung den Wahlomaten gestoppt.

Bravo: was mir nicht passt, das mache ich...

Von: Erika Kirsch

Antwort von Dagmar Dewald (ÖDP)

(...) Uns stimmt die langwierige Auseinandersetzung um den Wahlomaten sehr traurig, da wir ja gerade für politische Bildung und Demokratie stehen. Auch schätzen und unterstützen wir die Arbeit der Stadt- und Kreisjugendringe. (...)

Sehr geehrter Herr Scholz,

2006 wurde die Antidiskriminierungsstelle des Bundes gegründet, der neue Würzburger Oberbürgermeister Rostenthal...

Von: Ralf Sauer

Antwort von Dagmar Dewald (ÖDP)

(...) Diskriminierung ist ein schlimmer Zug menschlichen Verhaltens. Wir alle sind aufgerufen, niemanden wegen seines Andersseins zu diskriminieren und selbst gegen Diskriminierung einzutreten. Sicherlich ist vor Ort eine Anlaufstelle für Diskriminierungsopfer, Informationssuchende und zur Aufklärung sinnvoll und hilfreich. (...)

Sehr geehrte Frau Dewald,

in München wird gerade für den Flughafen eine Dritte Start- und Landebahn geplant. Sind Sie für oder gegen diese...

Von: Christoph Peschke

Antwort von Dagmar Dewald (ÖDP)

(...) Zum anderen bedeutet "mobil sein mit Verantwortung", dass wir unsere Mobilitätsvorstellungen überprüfen und herunterschrauben sollten. Ich persönlich besitze mit meiner sechsköpfigen Familie kein Auto. (...)

Sehr geehrte Frau Dewald,

2 Fragen möchte ich an Sie stellen:
a) Ein Kandidat von den GRÜNEN, Herr Jakob Hahn ( Liste Oberbayern)...

Von: Alexander Hümmer

Antwort von Dagmar Dewald (ÖDP)

(...) a) Als überzeugte Christin stehe ich für den Lebensschutz vom Anfang bis zum Ende des Lebens. Der Anfang ist spätestens mit dem Beginn der Verschmelzung von Eizelle und Samenzelle anzusetzen (neuere Forschungen legen noch einen früheren Zeitpunkt nahe). (...)

# Finanzen 19Aug2008

Sind Sie für die Einführung einer Mindestrente und Mindestarbeitslohn? Wenn ja, wie hoch soll diese sein?

Von: Bernd Geiger

Antwort von Dagmar Dewald (ÖDP)

(...) Der Wert der Arbeit darf nicht neoliberalen Vorstellungen unterworfen sein, sondern orientiert sich an der Würde des Menschen. Wer arbeitet, muss mit dem Lohn sich und seine Familie ernähren können. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.