Christian Maaß
DIE GRÜNEN

Frage an Christian Maaß von Hys Fgrvaibegu bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

28. Februar 2008 - 07:59

Sehr geehrter Herr Maaß,

vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort auf meine Frage.

Befürchten Sie aber nicht auch einen Vertrauensverlust, wenn Ihre Partei statt der versprochenen und theoretisch möglichen rot-grünen Politik mit neuem Bürgermeister nun plötzlich ´schwarz-grüne´ macht oder gar keine?

Wieso meinen Sie, für diesen Kurswechsel zur bekämpften CDU Regierung mehr Zustimmung zu haben, als für Gespräche mit den Linken zugunsten vom versprochenen rot-grünen Wechsel?

Mit freundlichen Grüßen,

Ulf Steinvorth

Frage von Hys Fgrvaibegu
Antwort von Christian Maaß
28. Februar 2008 - 10:46
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 47 Minuten

Sehr geehrter Herr Steinvorth,

was Rot-rot-grün angeht ist es recht einfach: Die SPD hat in den vergangenen Tagen jegliche Gespräche ausgeschlossen, so dass diese Möglichkeit schlicht ausscheidet. Es bleiben theoretisch also lediglich Mehrheiten für Schwarz-Rot oder Schwarz-Grün. Die GAL wird in den nächsten Tagen und Wochen sorgsam und inhaltlich abwägen, welche dieser Möglichkeiten aus grüner Sicht die bessere Perspektive ist - auch unter dem Gesichtspunkt der Glaubwürdigkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Maaß