Christian Beyer
SPD
Profil öffnen

Frage von Treuneq Zhaqg an Christian Beyer bezüglich Soziales und Familie

# Soziales und Familie 25. Sep. 2009 - 23:45

Sehr geehrter Herr Beyer,

unsere Pflegeheime leiden darunter, dass sie mit einem Minimum an Personal auskommen müssen, weil keine Gelder vorhanden sind, mehr Personal zu bezahlen. Das Personal ist überfordert und geht oft nur mit schlechtem Gewissen nachhause, weil vieles nicht getan werden konnte, was notwendig gewesen wäre. Pflegebedürftige Heimbewohner erfahren nicht die Zuwendung und die Versorgung, die sie bekommen sollten.

Die Einführung des sog. "Pflege-TÜV" soll Alten- und Pflegeheime nach bestimmten Kriterien überprüfen und beurteilen, um damit Transparenz dafür zu schaffen, wo pflegebedürftige Menschen gut und "menschenwürdig" betreut und versorgt werden, und wo nicht. Nach dem derzeitigen Stand erhalten Heime eine Durchschnittsnote, so dass offensichtliche Missstände auf einem Gebiet durch "bessere Noten" auf anderem Gebiet in der Gesamtbewertung ausgeglichen werden können. Die vorliegenden Missstände werden damit nicht beseitigt, sondern vertuscht!
Ich sehe es als wichtige Aufgabe der Politik, sich für die Belange pflegebedürftiger Menschen einzusetzen und dafür zu sorgen, dass Missstände aufgezeigt und beseitigt und nicht nur vertuscht werden.
Werden Sie sich als Abgeordneter der SPD für solche Belange einsetzen?

Mit freundlichen Grüßen,
Gerhard Mundt

Von: Treuneq Zhaqg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.