Fragen und Antworten

Über Caroline Flohr

Ausgeübte Tätigkeit
Unternehmerin
Geburtsjahr
1994

Caroline Flohr schreibt über sich selbst:

Portrait von Caroline Flohr

Ich bin …
… aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Nun bin ich eine junge Unternehmerin in Berlin. Ich arbeite mit jungen selbständigen Frauen und Männern in Kenia zusammen und habe bei meiner Arbeit vor Ort gelernt das man Rahmenbedingungen nur positiv verändern kann wenn man auf Menschen eingeht, sie versteht, sie respektiert und gemeinsam Lösungen erarbeitet. 
Ich bin bei Volt, weil…
… Volt einen europäischen Ansatz hat, vom Anfang bis Ende hat Volt eine grenzüberschreitende Vision für ein starkes, gerechtes, föderales Europa. 
Meine Vision für Europa ist...
… ein Vereinigtes  Europa  welches Rahmbedingungen schafft für europaweite soziale Gerechtigkeit, gemeinsame Klima und Einwanderungspolitik und mehr Fortschritt!
Im Europäischen Parlament will ich verändern...

Institutionelle Reformen der EU vornehmen. Kurzfristig durch Inititivrecht für das Parlament, Mehrheitsbeschlüsse in den Räten, und die Ermöglichung der Gründung von europäischen Parteien. Langfristig ist das Ziel eine demokratisch gewählte europäische Regierung und ein föderalen Staat: die Vereingten Staaten von Europa.
Gemeinsame Migrationsmanagement bei dem die Rechte von Asylsuchenden und Flüchtlingen gewährt wird! Reform des Dublin Systems zu einem System mit einem Verteilungskonzept. Langfristige Integrationspolitik bei der Asylsuchende ab Tag 1 arbeiten dürfen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin EU-Parlament Wahl 2019

Angetreten für: Volt
Wahlkreis: Bund
Wahlkreis
Bund
Wahlliste
Bundesliste
Listenposition
6

Politische Ziele

Frieden, Fortschritt und Soziale Gerechtigkeit. Ein Vereingtes Europa. 

  • Institutionelle Reformen der EU vornehmen. Kurzfristig durch Inititivrecht für das Parlament, Mehrheitsbeschlüsse in den Räten, und die Ermöglichung der Gründung von europäischen Parteien. Langfristig ist das Ziel eine demokratisch gewählte europäische Regierung und ein föderalen Staat: die Vereingten Staaten von Europa.
  • Gemeinsame Migrationsmanagement bei dem die Rechte von Asylsuchenden und Flüchtlingen gewährt wird! Reform des Dublin Systems zu einem System mit einem Verteilungskonzept. Langfristige Integrationspolitik bei der Asylsuchende ab Tag 1 arbeiten dürfen.