Bärbel Kersken
MLPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Bärbel Kersken zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Als Umweltgewerkschaft lehnen wir die CO2-Bepreisung ab, weil sie die Falschen, die Verbraucher trifft. Hauptverursacher für die Klimaerwärmung ist die Industrie. Wie ist Ihre Position dazu?

Frage von Dieter G. am
Thema
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat

Lieber Dieter G.,

ich teile Ihre Position. Zwei Drittel der CO2-Emmissionen sind nachweislich durch multinationale und internationale Konzerne verursacht. Das Verursacherprinzip muss gelten. Die CO2-Bepreisung dient nur dem, die Kosten für den erhöhten Ausstoß an CO2 auf die Masse der Bevölkerung abzuwälzen. Das zweite ist, dass das wie ein Freikaufschein ist, ohne dass wirksame Maßnahmen für die Umstellung auf 100 % erneuerbare Energien getroffen werden müssen. Die Kurzformel dieser Monopol-Logik ist: "Wir verdrecken - ihr zahlt - und wir verdrecken weiter." Damit muss Schluss sein. Umweltschutz auf Kosten der Konzerne!