Annette Groth
DIE LINKE

Frage an Annette Groth von Fnaqen Ovfpubsoretre bezüglich Umwelt

19. September 2013 - 10:53

Wird sich die Linke in der nächsten Legislaturperiode gegen Fracking einsetzen und sehen sie Chancen, hierfür eine Mehrheit im Bundestag zu erhalten?

Frage von Fnaqen Ovfpubsoretre
Antwort von Annette Groth
19. September 2013 - 12:15
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 21 Minuten

Sehr geehrte Frau Bischofberger,

vielen Dank für Ihre Frage.

ich kann Ihnen zusichern, dass sich die Fraktion DIE LINKE im nächsten Bundestag für ein Verbot von Fracking einsetzen wird und dort einen Antrag einbringt. In dieser Legislaturperiode haben sich leider allen anderen Fraktionen geweigert, unseren Antrag, der ein Verbot von Fracking gefordert hat, zuzustimmen.

Ich hoffe, dass durch den Druck der Umweltverbände und Anti-Fracking-Initiativen, aber auch durch die Arbeit der Fraktion DIE LINKE, auch die anderen Fraktionen ein Verbot von Fracking unterstützen werden. Ohne den Druck der außerparlamentarischen Initiativen auf die anderen Fraktionen wird dies aber nicht gelingen.

Eine starke LINKE im Deutschen Bundestag wird dazu beitragen, diesen Druck zu erhöhen. Leider müssen wir jedoch feststellen, dass gerade aus der CDU und der FDP Widerstand gegen ein solches Verbot kommt. Hier wird in der nächsten Legislaturperiode viel Überzeugungsarbeit und vor allem auch viele kreative Aktionen notwendig sein, damit sich diese falsche Position verändert.

Mit freundlichen Grüßen

Annette Groth