Alexander Brandt
PIRATEN

Frage an Alexander Brandt von Nyvfn Teüa bezüglich Wissenschaft, Forschung und Technologie

14. August 2013 - 10:37

Hallo Herr Brandt,

wie stehen Sie dazu, dass viele Bewerber für das Studium der Human- oder Veterinärmedizin abgelehnt werden, aufgrund des Abischnitts, obwohl sie eventuell bessere Qualifikationen haben durch die Arbeit beim Jugend-Rot-Kreuz oder Theorie/Praxis-Abzeichen im Reitsport ö.ä.
Sehen Sie die Möglichkeit Eignungstests einzuführen oder Abzeichen angerechnet zu bekommen?

Freundliche Grüße,

Alisa Grün

Frage von Nyvfn Teüa
Antwort von Alexander Brandt
15. August 2013 - 00:21
Zeit bis zur Antwort: 13 Stunden 44 Minuten

Hallo Frau Grün!

Die Zulassung über den Abschnitt (und den Medizinertest für Human- und Zahnmedizin) zu regeln hat organisatorisch durchaus Sinn, aber deutliche Lücken.
Es fehlt z.B. die soziale Komponente, also der Umgang mit Patienten, egal ob Mensch oder Tier. Passende Aktivitäten sollten in diesem als auch anderen Punkten berücksichtigt werden. Wie weit bzw. wie stark der Einfluss sein soll muss von der jeweiligen Aktivität, der Dauer des Engagements, der Relevanz, Fortbildungen und eventuell einer Beurteilung durch die anleitende Fachkraft abhängen.

Schöne Grüße,

Alexander Brandt