Verschleierung von Nebeneinkünften stoppen!

Ungenaue Angaben über die Höhe von Nebeneinkünften und unbekannte Auftraggeber:innen verschleiern mögliche Abhängigkeiten von Bundestagsabgeordneten.

Abgeordnete mit hohen Nebeneinkünften

  • Ulla Schmidt: mind. 207.500 €
  • Christian Lindner: mind. 424.500 €
  • Peter Ramsauer: mind. 896.000 €

auf bundestag.de veröffentlichte Angaben seit Okt. 2017, Stand: 20. August 2020

 

Seit der Bundestagswahl 2017 haben die Bundestagsabgeordneten mindestens 25,1 Mio. Euro an Nebeneinkünften kassiert, wahrscheinlich aber noch sehr viel mehr. Das Problem ist: Wegen der intransparenten Veröffentlichungspflichten bleiben Millionenbeträge im Dunkeln. Deswegen müssen endlich alle Nebeneinkünfte unserer Abgeordneten auf den Tisch!

Wir fordern:

  • die Offenlegung sämtlicher Einkünfte auf Euro und Cent
  • die namentliche Nennung aller Geldgeber:innen

Zeichnen Sie die Petition und machen Sie in sozialen Medien darauf aufmerksam! Nur so lässt sich Einflussnahme von Lobbyist:innen begrenzen.

[Über den Verlauf der Petition und unsere Nebeneinkünfte-Recherchen auf dem Laufenden bleiben - jetzt für den kostenlosen Newsletter eintragen]

79.987 unterstützen die Petition
100.000 Zeichnungen müssen erreicht werden

Zeichnen Sie die Petition

Zeichnen Sie die Petition

Auf dem Laufenden halten