Fragen an Stefan Albanesi

DIE LINKE | Kandidat Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 4 Fragen.

Sie sehen 4 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Albanesi,

das Parteiprogramm hebt sich erfreulich von dem der anderen Parteien (Waffenexporte, soziale Gerechtigkeit,...

Von: Cnhy Oretre

An:
Stefan Albanesi
DIE LINKE

(...) Die Linke ist die liberalste und freieste Partei die wir auf dem politischen Parkett haben - wir sind kosequent gegen Überwachung, Repressionen und Krieg. Wir sind z.B. auch die einzigen die gegen die NSA Praktiken wirklichen Einspruch und Protest erheben. Z.B. (...)

# Arbeit 25Aug2013

Sehr geehrter Herr Albanesi

Immer mehr Firmen wechseln ihre Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband mit Tarifbindung in die Mitgliedschaft...

Von: Senax Unrhfyre

An:
Stefan Albanesi
DIE LINKE

(...) Dort sind in den vergangenen Jahren immer mehr Unternehmen aus der Tarifbindung ausgeschieden. Die Folge: Inzwischen arbeitet dort jeder dritte der mehrheitlich weiblichen Beschäftigten unterhalb der amtlichen Niedriglohngrenze von 10,36 Euro, jeder fünfte sogar unter 8,50 Euro. Die untersten Tariflöhne beginnen je nach Region und Tätigkeit eigentlich erst bei 12 oder 13 Euro. (...)

# Familie 24Aug2013

Sehr geehrter Herr Albanesi,
das Adoptionsrecht hat zwei Seiten, eine aktive und eine passive. Bei letzterer ist das Wohl der Kinder zu...

Von: Qe. Ebys Terorafgrva

An:
Stefan Albanesi
DIE LINKE

(...) Zur Frage des Kindeswohls finden Sie hier eine Stellungnahme der Linksfraktion, die Ihnen Aufschluss geben kann: http://linksfraktion.de/pressemitteilungen/kindeswohl-entsprechend . In Übereinstimmung mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom Februar 2013 ist es aus unserer Sicht für Kinder meist unerheblich, ob sie in einer heterosexuellen Ehe oder einer Regenbogenfamilie aufwachsen. Sie benötigen Liebe, Sorge, gleiche Rechte, menschlich gute Vorbilder und Chancengleichheit. (...)

# Finanzen 8Aug2013

Sehr geehrter Herr Albanesi,

ich stelle in den letzten Tag mit einiger Verwunderung fest, dass Sie gar keinen Wahlkampf betreiben. Ich habe...

Von: Cnhy Fpuebrqre

An:
Stefan Albanesi
DIE LINKE

(...) auch wenn wir wissen, dass wir in Bayern ein schweren Stand haben, kann ich ihnen mitteilen, dass natürlich sehr wohl von der Linken und mir als Kandidat Wahlkampf betrieben wird. Auch habe ich die Hoffnung, dass sich das mit dem schweren Stand ändern wird und immer mehr Leute aufwachen und sehen, wer Ihre Interessen wirklich vertritt, wer für sie kämpft und eintritt! (...)