Bundeswehr auch in Zukunft an Libanon-Einsatz UNIFIL beteiligt

27 Juni 2013

Mit großer Mehrheit hat der Bundestag die Verlängerung des Libanon-Einsatzes beschlossen. Einzig die Fraktion Die Linke stimmte geschlossen mit Nein.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
498
Dagegen gestimmt
73
Enthalten
5
Nicht beteiligt
43
Abstimmungsverhalten von insgesamt 619 Abgeordneten.
Filter
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Alle Abstimmungen des Parlamentes

19.03.2010
07.05.2010
21.05.2010
18.06.2010
26.11.2010
Haushalt 2011 Zur Abstimmung Ja 323 Nein 253
25.03.2011
30.06.2011
14.06.2012
30.11.2012
13.12.2012
01.03.2013
23.04.2013
Verbot der NPD Zur Abstimmung Ja 210 Nein 326
16.05.2013

Kommentare

Sehr geehrter Herr Zimmer,

eine sehr gute Frage an Herrn Oppermann, welche sie da stellen.
Und auch mich würde die Antwort brennend interessieren, obgleich wir uns, so fürchte ich, keine ehrliche Anwort erhoffen dürfen.
Auch ich bin und war überzeugter Kriegsdienstverweigerer, jedoch stehe ich, im Gegensatz zu Herrn Opperman nach wie vor zu meinem Verhalten, welches sich, unter anderem, in meinem Wahlverhalten äußert.
Jedoch, so scheint es, ist Herr Opperman zwar selber nicht bereit zu kämpfen, wohlaber die Söhne anderer in Kriege zu schicken, die offiziell keine sind und nicht in unserem Interesse stehen.

Lassen sie uns gemeinsam weiter wichtige Fragen stellen!

Mit freundlichen Grüßen
Hans Zimmer

Jo, immer zustimmen alter

Sehr geehrter Herr Oppermann,
wie man verfolgen kann, stimmen Sie allen Einsätzen der Bundeswehr
ausserhalb Deutschlands aus voller Überzeugung zu.
Wie aber aus Ihrem Lebenslauf hertvorgeht, sind Sie auch genau so überzeugter Wehrdienstverweigerer gewesen, wie viele Andere in der Deutschen Bundesregierung, die als Jugendliche und Studierende den Wehrdienst ablehnten, diesen aber als Regierungsmitglieder ohne Gewissensbisse zustimmten.
Würden Sie aus heutiger Sicht den Wehrdienst auch wieder verweigern? Oder sehen Sie den Wehrdienst auch für Ihre Person als sinnvoll an?
Ich habe unserem Staate übrigends 2 Jahre treu gedfient als junger Mann.

Mit freundlichen Gruß
Kurt Wegner

Neuen Kommentar schreiben