Ulrike Braun
CSU
Profil öffnen

Frage von Unaan Fpunyyre an Ulrike Braun bezüglich Umwelt

# Umwelt 25. Mai. 2019 - 09:00

Sehr geehrte Frau Braun,
Ihre Antworten gestern in Wunsiedel bei Fryday for Future waren sehr enttäuschend. Ihr Argument, dass nun erst mal geforscht werden müsse, was für den Klimaschutz zu tun sei, ist erbärmlich.
Sie warten solange, bis die ERDE nicht mehr zu retten ist.
Das Schicksal der Halligen ist schon heute besiegelt - in 100 Jahren wird es die Halligen nicht mehr geben - unabänderbar.
Die Wissenschaftler wissen bereits heute was zu tun wäre, aber die Politik geht nicht auf die Wissenschaftler zu. Die Politik hat keine Gelder für unbefristete Stellen der Wissenschaftler übrig - wohl Luxus?!?!?!
Ebenso beim öffentlichen Nahverkehr. Die FH Hof hat fertige Konzepte, die man sofort umsetzen könnte, aber die Politik interessiert das nicht.
Die Parteien haben keinen Mut zu Veröffentlichungen über Klimaschutzmaßnahmen, Co2 Abgaben usw. in den europäischen Staaten.
Man will dem Volk immer einreden "Deutschland ist nur ein kleines Land und kann nicht alleine für den Klimaschutz kämpfen" - jämmerlich!!!
Ebenso das Argument von Herrn Weber " es geht nur mit einer europaweiten Co2 Abgabe" und kein Wort von den Ländern, die schon längst eine Co2 Abgabe eingeführt haben.
Die Bundesregierung hat nicht den Mut, eine Co2 Abgabe einzuführen nach Modellen anderer Länder, z.B. der Schweiz.
Hut ab vor der Stadt Münster, dem CDU OB der Stadt Münster.
Er hat die Zeichen der Zeit erkannt und vor allem die DRINGLICHKEIT und am 22.5.19 den KLIMANOTSTAND ausgerufen.
WIR HABEN KEINE ZEIT MEHR - mit der Erde und dem Klima kann man nicht verhandeln!!!
Wieso erkennen das nur die wenigsten Politiker.
Haben so wenige Politiker Kinder und Enkel???
Leben sie nur für sich und hier und heute???

.

Von: Unaan Fpunyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.