Stephen Brauer
FDP/DVP

Frage an Stephen Brauer von Enys Tneznggre bezüglich Arbeit und Beschäftigung

28. August 2009 - 10:31

Sehr geehrter Stephen Brauer,
als Bürger des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe würde ich von Ihnen gerne wissen, was Sie politisch anders machen wollen als der derzeit einzige Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Schwäbisch Hall-Hohenlohe, Christian von Stetten (CDU) – und warum?

Was haben Sie an dessen Arbeit konkret zu bemängeln?

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Garmatter, Kirchberg an der Jagst

Frage von Enys Tneznggre
Antwort von Stephen Brauer
31. August 2009 - 16:04
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 5 Stunden

Sehr geehrter Herr Garmatter (wir duzen uns doch eigentlich..oder?),

also lieber Ralf,

ich kenne die Arbeit von Christian von Stetten nur aus der Zeitung. Den Beitrag eines einzelnen Abgeordneten sollen am besten die Wählerinnen und Wähler beurteilen.
Allerdings ist die Politik der CDU in der großen Koalition kein Ruhmensblatt für ihn. Auch wenn er selbst für sich in Anspruch nimmt, jeweils eine gegenteilige Auffassung zu vertreten, so muss er den Gesundheitsfonds, die Erbschaftssteuer sowie die Abwrackprämie mit verantworten.
Durch den Abfluss von 100 Millionen € aus dem Gesundheitswesen in Baden-Württemberg und die Bestrafung fleißiger Bürger, deren Vermögen bereits zigmal besteuert wurde sowie den ökologischen Wahnsinn funktionierende PKW zu verschrotten, hat die CDU insbesondere unserer Region einen Bärendienst erwiesen.

Viele Grüße
Stephen