Scott Körber
CDU

Frage an Scott Körber von Wüetra Uryyzhgu bezüglich Arbeit und Beschäftigung

18. August 2006 - 14:00

Ich hab mal eine Frage zu den 1 Euro Jobs,sind die 1 Euro Jobs sinnvoll oder vernichten sie nicht doch Arbeitsplätze,wird nicht doch ein Zweiter Arbeitsmarkt mit Steuergeldern aufgebaut.Ist das gesund für die Wirtschaft ?

Frage von Wüetra Uryyzhgu
Antwort von Scott Körber
22. August 2006 - 09:13
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 19 Stunden

Sehr geehrter Herr Hellmuth!
Die sog. Ein-Euro-Jobs können in bestimmten Situationen hilfreich sein, um Arbeitslose wieder einen Einstieg in einer auf Dauer angelegten Tätigkeit zu verschaffen.
Aus meiner beruflichen Praxis weiß ich, wie viele Menschen sich mit der Situation angefreundet haben, nicht am Morgen aufstehen und zur Arbeit zu müssen. Andere wollen wieder unbedingt arbeiten, finden aber trotz großer Bemühungen nichts und wünschen sich regelrecht irgendeine Tätigkeit, um wieder das Gefühl zu haben, gebraucht zu werden.
Hier können diese Jobs sehr sinnvoll sein.
Aber grundsätzlich gebe ich Ihnen Recht, dass der Arbeitsmarkt oft zu viel vom Staat gesteuert wird und man unbedingt aufpassen muss, keine künstliche und subventionierte Arbeitsmärkte zu schaffen.

Mit freundlichen Grüßen
Scott Körber