Sabine Huppert
DKP
Profil öffnen

Frage von Jörg Schimke (GRÜNE) an Sabine Huppert bezüglich Familie

# Familie 27Aug2017

Sehr geehrte Frau Huppert,

im Stadtbezirk Linden-Limmer Ihres Wahlkreises „Stadt Hannover II“ wird das Fössebad abgerissen und durch ein Sportbad mit 50-Meter Wettkampfbahn ersetzt. Künftig wird es hier nicht nur kein Freibad mehr geben, auch die Interessen und Bedürfnisse der Familien müssen sich dem Vereins- und Wettkampfsport unterordnen.
Das Fössebad war 1960 Deutschlands erstes Kombibad. Es ist ein Stadtteilbad mit Tradition für die ganze Familie.
1. Was sind Ihre Ideen, um für die Familien in Linden-Limmer einen Ausgleich zu schaffen?
2. Wie wollen Sie sich für den Neubau, Erhalt bzw. die Wiederherstellung von Freibädern einsetzen?

Von: Jörg Schimke (GRÜNE)

Antwort von Sabine Huppert (DKP) 06.09.2017

Ich war im Urlaub, daher die Antwort erst heute! Wir sind für Vollständigen Erhalt oder Neubau des Fössebades mit Freibad und für den Erhalt des Ché Heinz! Gemeinsam mit anderen Hannoveranern werde ich dafür kämpfen (natürlich friedlich)! Öffentliche Freibäder sind wichtig, ich bin dafür!