Fragen und Antworten

Bremen Wahl 2011
Frage an
Oliver Möllenstädt
FDP

S.g. Herr Dr. Moellenstaedt,

Senioren
19. Mai 2011

(...) Ich hatte in der Debatte vorgeschlagen, dass stattdessen sämtliche medizinisch zugelassenen Methoden zur Schwangerschaftsverhütung sowie für eine entsprechende medizinische Beratung auch für Hartz-IV-Leistungsempfängerinnen kostenfrei zugänglich sein müssen, sofern dies individuell gewünscht wird. Dies wird nach meinem Eindruck auch von den übrigen Bremer Parteien grundsätzlich so gesehen. (...)

Bremen Wahl 2011
Frage an
Oliver Möllenstädt
FDP

Guten Tag Herr Dr. Möllenstädt,

Wissenschaft, Forschung und Technologie
17. Mai 2011

(...) Sie dürfen davon ausgehen, dass ich bei Verfassung meiner Dissertationsschrift wie die allermeisten Doktoranden redlich und entsprechend der wissenschaftlichen Spielregeln vorgegangen bin. In der von mir in den Jahren 2004 bis 2007 verfassten Dissertationsschrift habe ich sämtliche genutzten Literaturquellen ordnungsgemäß zitiert und Zitate entsprechend kenntlich gemacht. (...)

Über Oliver Möllenstädt

Ausgeübte Tätigkeit
MdBB, Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Berufliche Qualifikation
Diplom-Wirtschaftsingenieur
Geburtsjahr
1978

Oliver Möllenstädt schreibt über sich selbst:

PERSÖNLICH
Am 29.3.1978 geboren in Braunschweig.
Hobbies: Laufen, Kochen
Homepage: www.moellenstaedt.de

BERUFLICH
2007: Promotion im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen
1998-2003: Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Bremen (Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur)
2003-2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)

POLITISCH
2003 bis 2007: Mitglied des Bundesvorstandes der JuLis, 2004-2007 als stellv. Bundesvorsitzender
2005 bis 2006: Landesvorsitzender der JuLis Bremen
seit 2003: Mitglied des Landesvorstandes der FDP Bremen
seit 2009: Landesvorsitzender der FDP Bremen und Mitglied des FDP-Bundesvorstandes
Seit 2010: Vorsitzender der FDP in der Bremischen Bürgerschaft

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bremen Wahl 2011

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Bremen-Oberneuland
Wahlkreis:
Bremen-Oberneuland
Listenposition:
1

Politische Ziele

Ich möchte, dass Bremen aus seiner Schlusslicht-Position unter den Bundesländern herauskommt - Ich möchte BREMEN NACH VORNE BRINGEN! 1. Ich setze mich dafür ein, dass der Staat nicht weiter zu Lasten zukünftiger Generationen wirtschaftet. Der rot-grüne Senat hat Bremen in eine unvertretbare Rekordverschuldung getrieben. Die FDP macht die konkretesten Vorschläge zur Sanierung des Bremer Haushalts. 2. Ich setze mich dafür ein, dass alle Schüler die bestmögliche individuelle Förderung in den Schulen erfahren. Dafür muss den Schulen größtmögliche Entscheidungs- und Gestaltungsautonomie gegeben werden. Freie Schulträger können einen guten Beitrag zur Vielfalt und Leistungsfähigkeit unseres Schulsystems leisten. 3. Die katastrophale Verkehrspolitik der Grünen in Bremen muss endlich beendet werden. Die Gängelei der Bürger durch übertriebene Tempolimits und die nutzlose Umweltzone muss endlich ein Ende haben. Bremen braucht als Dienstleistungs- und Industriestandort eine funktionierende und intakte Infrastruktur sowie eine mittelstandsfreundliche Wirtschaftspolitik.

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: FDP
Wahlkreis:
Bremen II - Bremerhaven
Wahlkreisergebnis:
7,10 %
Listenposition:
2

Kandidat Bremen Wahl 2007

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Bremen-Neustadt
Wahlkreis:
Bremen-Neustadt
Listenposition:
4

Kandidat Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: FDP
Wahlkreis:
Bremen II - Bremerhaven
Wahlkreisergebnis:
3,80 %
Wahlliste:
Landesliste Bremen
Listenposition:
2