Norbert Röttgen
CDU

Frage an Norbert Röttgen von Orarqvxg Znvre bezüglich Umwelt

09. Mai 2012 - 19:51

Sehr geehrter Herr Röttgen,

am 8.Mai 2012 hatte ich Gelegenheit einen Besuch in Ihrem Ministerium zu machen.
Mir ist dort aufgefallen das Energieeinsparung in Ihrem Hause ein Fremdwort zu sein scheint. Es war 11:00Uhr und strahlend blauer Himmel, die Sonne schien erbarmungslos durch die Kuppel des Veranstaltungsraums und in diesem brannten diverse von der Decke hängende Scheinwerfer. Ebenso waren die Flure und Büroräume hell erleuchtet ( Energiesparlampen) ich glaube auch diese Lampen sind in Ihrem Hause nicht bekannt. Die Dame die die Führung leitete wurde daraufhin angesprochen sie ignorierte dieses aber als ob es sie nicht betraf.
Für mich stellt sich hier die Frage ob all das was Ihr Ministerium und Sie als oberster Dienstherr anordnen in Ihrem Haus nicht umgesetzt wird. Das würde mich so an den Spruch erinnern: Wasser predigen und Wein trinken. Ach übrigens, draußen brannten auch diverse Straßenlaternen auch da könnte man Energie einsparen.
Gedenken Sie, diese meine Beobachtung zu überprüfen, wäre ich für eine Erklärung dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Benedikt Maier

Frage von Orarqvxg Znvre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.