Portrait von Margret Voßeler
Margret Voßeler
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Margret Voßeler zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Margret Voßeler von Saskia B. bezüglich Jugend

Sehr geehrter Frau Voßler,

ich wüßte gerne ihre Ansicht zur offenen Ganztagsschule(OGS) für Grundschulkinder. Es kann doch nicht sein, dass unsere Kinder an 5 Wochentagen eine Anwesenheitspflicht bis 15 Uhr haben. Es sind sehr,sehr harte Tage für die Kinder. Keine Rückzugsmöglichkeiten, ständiger Lärm, nie sich eine Auszeit nehmen können.
Eltern, die ihren Erziehungsauftrag ernst nehmen, nur eine Teilzeitbeschäftigung ausüben um mehr Zeit für ihre Kinder zu haben, werden durch diese Regelung behindert. Nun liegt seit einigen Tagen unsere neue Anmeldung für das Schuljahr 20117/2018 auf den Tisch und unsere Tochter weint zu Hause, sie möchte nicht mehr 5 Tgae bis drei Uhr angemeldet werden. Sie möchte nach der Schule abgeholt werden oder nur die drei Tage an denen ich berufstätig bin, in die OGS gehen. Das kann ich sehr gut verstehen. Mir als Mutter bricht es das Herz und ich finde es wirklich eine Frechheit, das ich vor diese Wahl gestellt werde.
Wir lben im Jahr 2017.
Die OGS ist eine super Intitution, es wird dort sehr gute Arbeit geleistet und die Erzieherin arbeiten wirklich sehr hart und machen alles, damit es den Kindern gut.
Trotz allem möchten Kinder doch nach Hause und Eltern möchten den Tag doch auch gem. mit den Kindern erleben, wenn sie die Zeit haben.
Was kann ich tun, werde ich wirklich gezwungen meine Arbeit zu kündigen oder gebe ich meinem Kind das Gefühl du bist zu Hause nicht erwünscht. Ich danke ihnen und warte auf eine Antwort.

Freundlicher Gruß
Saskia Bousart

Frage von Saskia B. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.