Per Lennart Aae
NPD

Frage an Per Lennart Aae von Qvnan Uhoreghf bezüglich Innere Sicherheit

10. August 2009 - 11:54

Werter Herr Aae,

wie stehen sie einer Verschärfung des Waffenrechts gegenüber? Verschiedene Parteien, insbesondere die SPD, plädieren für eine erneute Verschärfung. "Keine Waffen in privaten Haushalten". Für uns Jäger wäre das eine Bankrotterklärung an die Jagd schlechthin. Müßten wir dann nicht auch unser Auto abgeben, kann ich dieses auch als "Waffe" mißbrauchen?

Vielen Dank,

Diana Hubertus

Frage von Qvnan Uhoreghf
Antwort von Per Lennart Aae
10. August 2009 - 12:58
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 3 Minuten

Sehr geehrte Frau Hubertus,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich wie folgt beantworte: Grundsätzlich stehe ich allen gesetzlichen Verschärfungen ablehnend gegenüber, die nur kaschieren sollen, daß wir unsere Gesellschaft nicht mehr im Griff haben. Dazu gehören zum Beispiel exzessive, über den reinen Nichtraucherschutz hinausgehende Rauchverbote (während die Tabakwerbung noch erlaubt ist) genau so wie Verbote gegen die private Aufbewahrung von Jagd- und Sportwaffen. Das sind alles Eingriffe, die nicht erforderlich wären, wenn wir uns mehr um Maßhaltigkeit und Disziplin in der Gesellschaft bemühen würden, statt an den Symptomen des Sittenverfalls und der allgemeinen Zügellosigkeit herumzudoktern. - Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, daß ich persönlich weder Raucher noch Waffenbesitzer bin.

Mit den besten Grüßen
Ihr
Per Lennart Aae