Klaus-Günther Voigtmann
AfD

Frage an Klaus-Günther Voigtmann von Oreaq Qe. Ervffre bezüglich Gesundheit

20. September 2013 - 13:20

Sehr geehrter Herr Voigtmann,
ich war am Di mit meiner Familie bei Herrn Lucke, fanden wir insgesamt sehr
gut, allerdings hat er keinerlei Aussagen zum Gesundheitswesen gemacht, wie
ist hier die Position der AfD, bzw. von Ihnen ? Neigen sie eher zu einer Bürgerversicherung oder würden Sie die Privatversicherungen beibehalten ?

Vielen Dank !
MfG Reißer

Frage von Oreaq Qe. Ervffre
Antwort von Klaus-Günther Voigtmann
22. September 2013 - 08:50
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 19 Stunden

Sehr geehrter Herr Dr. Reisser,

entschuldigen Sie zunächst die entstandene Verzögerung bei der Beantwortung Ihrer Frage, aber der Samstag war noch einmal Großkampftag für Infostände in der Region (bei mir in Schwetzingen, Bruchsal (!!) und Östringen bis 18.00 Uhr; danach noch Flyer austragen, soweit die Füße tragen. Das ist das Los in einer Partei, welche noch keinen örtlichen Unterbau hat, und nicht über Mittel aus der Parteienfinanzierung verfügt.

Konkret zu Ihrer Frage kann ich pauschal einmal das wiederholen, was von mir
auch in "abgeordnetenwatch" zu lesen
ist:

Wir wollen das bestehende System aus privaten und gesetzlichen Krankenkassen in der bisherigen Form erhalten, was nicht ausschließt, in akuten Fragen sinnvolle Änderungen vorzunehmen. Einen Sozialismus im Gesundheitswesen wird es mit der AfD nicht geben.

Über weitere Details zu diesem Punkt wird es sicher noch zu tiefergehenden Diskussionen nach dem Wahltag kommen, und auch kommen müssen, wobei es auch Ihnen unbenommen sein wird, sich an dieser Diskussion zu beteiligen.

Mit besten Wünschen für eine gute Wahl Ihrerseits verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Klaus-Günther Voigtmann