Frage an
Herbert Behrens
DIE LINKE

Guten Tag Herr Behrens!

Wie stehen Sie zum Thema Fracking?

Viele Grüße, Ole Otten

16. Juni 2015

(...) Meine Fraktion und ich unterstützen Bürgerinitiativen, die auf diese Risiken hinweisen und sich gegen Fracking-Vorhaben wehren, die ausschließlich den Energiekonzernen dienen. DIE LINKE will Fracking in Deutschland verbieten. Die Moratorien der SPD-Grünen-Landesregierungen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen reichen nicht aus. (...)

Frage an
Herbert Behrens
DIE LINKE

Demografischer Wandel, Innovationen, gesellschaftliche Produktivitäts- Steigerungen.

Sehr geehrter Herr Behrens,

Verkehr und Infrastruktur
03. Januar 2015

(...) Zunächst ist zu bemerken, dass es vollkommen unzureichend ist, allein aus der geringeren Konsumquote der älteren Bevölkerung einen positiven ökologischen Effekt gesellschaftlicher Alterung zu konstruieren. Mit gleichem Recht könnte man behaupten, dass die Verarmung breiter Teile der erwerbstätigen Bevölkerung den Klimawandel verlangsamen könnte. (...)

Frage an
Herbert Behrens
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Behrens,

am 04.11.2014 nahmen Sie an einem Internetchat zum Thema "Helmpflicht für Radfahrer" teil.

Verkehr und Infrastruktur
27. November 2014

(...) herzlichen Dank für Ihre Nachfrage. Ich bin immer noch der Meinung, dass Unfallverhütung Vorrang vor nachgelagerten Maßnahmen, wie z.B. die Einführung einer Helmpflicht, haben muss. Ich rate zwar jeder und jedem, einen Helm zu tragen, aber eine Pflicht würde an der falschen Stelle ansetzen. (...)

Frage an
Herbert Behrens
DIE LINKE

Die brandenburgische Landesregierung aus SPD und DIE LINKE haben am Dienstag gemeinsam - trotz großer Proteste - für den Aufschluss des neuen Tagebaus Welzow Süd II gestimmt.

Umwelt
05. Juni 2014

(...) Gleichwohl unterstelle ich meinen Genossinnen und Genossen in Potsdam keine Abkehr vom Ausstieg aus der Braunkohle. Gerade in Brandenburg hat DIE LINKE in der Koalition mit der SPD Erfolge in der Energiepolitik zu verzeichnen: 2010 und 2012 wurden die Bemühungen Brandenburgs und die Energiestrategie 2030 in der Leitstern-Wertung Platz 1 als „Bestes Bundesland Erneuerbare Energien“ gewürdigt. Der Anteil Erneuerbarer Energien beim Bruttostromverbrauch lag in Brandenburg 2012 bei rund 64 Prozent. (...)

Frage an
Herbert Behrens
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Behrens,

Wirtschaft
19. April 2014

(...) mit den bestehenden Instrumenten unter dem Hartz-IV-Regime können wir die von Ihnen beschriebenen Fälle nicht lösen. Unsere Antwort auf ungerechtfertigte Bevormundung und Drangsalierung von Hartz-IV-BezieherInnen ist die Umsetzung einer sUmsetzung einer sanktionsfreienicherung. Sanktionsfrei heißt, niemand darf gezwungen werden, eine behördliche Entscheidung gegen seinen Willen zu akzeptieren. (...)