Heide Rühle
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Fhfna Jryyf an Heide Rühle bezüglich Bildung, Kultur, Forschung und Technologie

Ich habe gehört, das Türkisch in deutschen Schulen als Fremdsprache eingeführt werden soll. Wenn ja, frage ich mich, was dies mit Integration zu tun hat.

Von: Fhfna Jryyf

Antwort von Heide Rühle (GRÜNE)

Sehr geehrte Frau Wells,

vereinzelt wird an Schulen schon Türkischunterricht angeboten, mir ist allerdings nicht bekannt, dass es ernsthafte Bestrebungen gäbe, dieses Angebot auszudehnen.

Für mich ist der fremdsprachliche Türkischunterricht zunächst nur bedingt eine Frage der Integration, sondern es handelt sich um ein ganz normales Angebot an alle interessierten Schülerinnen und Schüler, eine Fremdsprache zu erlernen - so wie die Schulen ja auch Englisch, Französisch, Spanisch oder Russisch anbieten. Richtet Türkischunterricht sich an türkischstämmige Schülerinnen und Schüler, ist dieser eher als muttersprachlicher Ergänzungsunterricht zu verstehen. Dieser kann gegen schlechte Sprachkenntnisse helfen und damit der Integration dienen. Es hat sich gezeigt, dass das Erlernen von weiteren Sprachen besser gelingt, wenn man die Muttersprache gut beherrscht. Allerdings gibt es türkischstämmige Kinder, die weder ihre eigentliche Muttersprache Türkisch noch Deutsch besonders gut sprechen. Über eine Stärkung des Türkischen könnte sich diesen Kindern also auch das Deutsche besser erschließen.

Ich hoffe, damit konnte ich Ihre Frage beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

Heide Rühle