Jahrgang
1982
Wohnort
Schwalmstadt
Berufliche Qualifikation
Bankkaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
selbstständig
Wahlkreis

Wahlkreis 8: Schwalm-Eder II

Wahlkreisergebnis: 6,3 %

Liste
Landesliste, Platz 1
Parlament
Hessen

Hessen

In Hessen soll es mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Ich bin dagegen. Eine flächendeckende Videoüberwachung bringt nicht mehr Sicherheit. Mehr Sicherheit kann nur durch mehr Polizeipräsenz erreicht werden.
Kinder sollen grundsätzlich an einer gemeinsamen Schule unterrichtet werden.
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Ich stehe für ein pluralistisches Bildungssystem.
Strafverfolgungsbehörden sollen Onlinedurchsuchungen durchführen und das Nutzungsverhalten von Privatpersonen im Internet überwachen dürfen ("Staatstrojaner").
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Der PC hat sich zum aussourctem „Gehirn“ entwickelt. Dort werden sehr private Unterlagen gespeichert. Der Staatstrojaner durchsucht nicht nur die Vergangenheit, sondern auch das tägliche Leben des Verdächtigten. Daher lehne ich den Einsatz ab. Richterlicher Sicherstellungsbeschluss ist ausreichend.
Am Bau der Stromtrasse Suedlink soll auch gegen den Widerstand der Bevölkerung festgehalten werden.
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Wir FREIE WÄHLER haben uns masiv für die Verhinderung der Suedlink-Trasse eingesetzt. Die Suedlink-Stromtrasse bringt keine saubere Energie in den Süden sondern zementiert vielmehr die klimaschädliche Kohlekraft auf Jahrzehnte, da die Windkraftanlagen nicht genügend Strom erzeugen.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Die Einführung eines Lobbyregisters unterstütze ich vollumfänglich!
Asylsuchende sollen eher Sach- statt Geldleistungen bekommen.
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Asylbewerber*innen und Geduldete benötigen eine Perspektive, auf die sie verlässlich bauen können. Nur dann kann auch Integration gelingen.
Alle hessischen Schulen sollen die Betreuung ihrer Schülerinnen und Schüler bis in den späten Nachmittag gewährleisten können.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Ich bevorzuge das Modell der verlässlichen Halbtagsschule, der "Bildungsgerechten Schule", das nach Schulstufen unterscheidet. In Grundschulen hochwertige freiwillige Betreuungsangebote von 13 bis 17 Uhr. Weiterführende Schulen können auch ein nachmittägliches freiwilliges Angebot installieren.
Menschen mit geringem Einkommen sollen weniger für kulturelle Einrichtungen zahlen.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Geringverdienende Menschen brauchen eine Perspektive, dazu zählt auch die Möglichkeit des Besuchs kultureller Einrichtungen.
Die Infrastruktur für Radfahrerinnen und Radfahrer in hessischen Innenstädten soll verbessert werden.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Zur Verbesserung der Luftqualität in hessischen Innenstädten ist das Vorhalten eines sehr guten Radwegenetzes in den Innenstädten unabdingbar.
Das derzeitige Nachtflugverbot von 23 Uhr bis 5 Uhr am Flughafen Frankfurt soll beibehalten werden.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Ich fordere ein absolutes Nachtflugverbot in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr. Zwar existiert ein Nachtflugverbot auch derzeit für diesen Zeitraum, allerdings gibt es zu viele Ausnahmeregelungen, die es zu unterbinden gilt. Das Nachtflugverbot muss konsequent eingehalten werden.
Die Landesregierung soll den Bau von Sozialwohnungen vorantreiben.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Eine umfassende Investition in den sozialen Wohnungsbau ist notwendiger denn je. Kapazitär müssen eine Vielzahl an Wohnungen für Familien, Studierende und Geringverdiener*innen entstehen, aber auch zunehmend mehr barrierefreie oder altersgerechte Wohnformen.
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
Position von Engin Eroglu: Neutral
Ich möcheine Modifizierung der Mietpreisbremse: Der Kaltmietpreis könnte sich aus den reellen Herstellungskosten ohne den Grunderwerb generieren. Dies böte den Vorteil eines fixen Preises, der sich für die Laufzeit der Abschreibung nicht spekulativ verändern ließe.
Die Kita-Betreuung soll ab Geburt grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Die FREIE WÄHLER haben sich in Hessen bereits seit 2015 für konstenfreie Bildung ab der Krippe eingesetzt (u.a. mit der Petition Kitafrei), zu einem Zeitpunkt als keine andere Partei sich für dieses wichtige Thema interessierte.
In Hessen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Engin Eroglu: Stimme zu
Solche Programme müssen beibehalten und ausgeweitet werden.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sind.
Position von Engin Eroglu: Neutral
Ich bin für eine Einzelfallentscheidung, die sich nicht nach einer generellen Gruppierung des Heimatlandes der Asylbewerber*innen richtet, sondern jeweils aktuell getroffen werden muss. Als Prämisse muss immer der Status des sicheren Herkunftslandes gelten.
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
Position von Engin Eroglu: Neutral
Wichtig ist, dass der Staat seinen Aufgaben nachkommt und die multinationalen Großkonzerne (Facebook, Nestlé, Amazon) anständig besteuert. Dann muss der Staat endlich lernen mit dem Geld, was er jetzt schon bekommt, auszukommen um alle Bürger*innen steuerlich zu entlasten.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Befristete Arbeitsverträge sollten maximal zwei Jahre laufen um testen zu können, ob der Arbeitnehmer in den Betrieb passt.
Es sollen verstärkt Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Engin Eroglu: Neutral
Die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte, die mittlerweile allerdings auch eher einen Bogen um Deutschland machen ob der Bedingungen, bekämpft nur das Sympton. Der Pflegeberuf muss attraktiver werden mit aktzeptablen Arbeitsbedingungen.
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
Position von Engin Eroglu: Lehne ab
Ich lehne generelle Dieselfahrverbote für Innenstädte ab.

Die politischen Ziele von Engin Eroglu

Meine 6 ½ Gründe für ein besseres Hessen

1. Soziales: Diskriminierung jeglicher Art bekämpfen.

2. Energie und Wirtschaft: Umweltschutz und Wirtschaft in Einklang bringen.

3. Finanzen: Kleine und mittelständige Unternehmer entlasten.

4. Regionalität: Den ländlichen Raum fördern, um die Oberzentren zu entlasten.

5. Steuern: Gebühren und Steuern senken.

6. Bürgerwille: Den #Bürgerwillen durchsetzen.

6 ½. Bildung: Hessen zum Bildungsland Nr. 1 in Deutschland machen!

Über Engin Eroglu

Seit 20 Jahren bin ich in der Kommunalpolitik tätig (Magistrat, Stadtparlament und Kreistag), aktuell als Fraktionsvorsitzender im Stadtparlament von Schwalmstadt. Durch die lokalpolitische Tätigkeit ist man nah dran an den Problemen der Leute. Eine Fähigkeit, die Landes-, Bundes- und Europapolitikern abhandenkommt. Anständige Politik lässt sich nur umsetzen, wenn man weiß wie die Dinge vor Ort laufen. Deshalb möchte ich mit der FREIE WÄHLER den Bürgerwillen zurück in den hessischen Landtag bringen.

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 19Okt2018

(...) Was halten Sie von einen Islamischen Religionsunterricht in den Schulen . Danke . (...)

Von: Avan Znlre

Antwort von Engin Eroglu
FREIE WÄHLER

(...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.