Dr. Mario Stein

| Kandidat Sachsen
Dr. Mario Stein
Frage stellen
Jahrgang
1965
Wohnort
Penig
Berufliche Qualifikation
Tierarzt
Ausgeübte Tätigkeit
Tierarzt im gesundheitlichen Verbraucherschutz, Seuchenschutz und Tierschutz
Wahlkreis

Wahlkreis 22: Mittelsachsen 5

Wahlkreisergebnis: 8,0 %

Liste
Landesliste, Platz 5
Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Menschen ohne Arbeit haben keine Perspektive. Das Klima wird mit der weiteren Nutzung der Braunkohle über vielleicht 20 Jahre bis wirklich echte Alternativtechnologien zur Verfügung stehen nicht nachhaltig verändert.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Zustimmung erfolgt nur bei Anwerbung wirklich qualifizierter und arbeitswilliger Kräfte. Keine illegale Einwanderung in unsere Sozialsysteme!
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Das ist völliger Unsinn. Investoren werden dadurch verunsichert und keine einzige Wohnung wird mehr gebaut.
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Das nützt nur Rattenfängern mit billigen aber populären Parolen zur politischen Verführung der Jugend.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
In anderen EU-Ländern, die wir schuldentechnisch stützen, gibt es auch höhere Rente - teilweise schon ab 60.
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Dr. Mario Stein: Neutral
Tariflöhne müssen gezahlt werden und die Einhaltung von Rechtsgrundlagen ist ohnehin Bestandteil des Vergaberechts. Also was soll diese unsinnige Frage?
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Das würde echte Transparenz schaffen - ist aber schwer durchzusetzen.
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Das ist einen Versuch wert. Aber das Hauptproblem liegt in der Budgetierung des ärztlichen Honorars durch die Krankenkassen und das entsprechende Bundesrecht . Fast jeder Arzt verdient im europäischen Ausland mehr als hier. Das kann nicht normal sein.
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Geht doch mal die Ursachen dafür an: Asylantenduldung trotz Ablehnung des Asylantrages mit Unsummen an Folgekosten für die Bürger. Alles hausgemacht durch die Chaospolitik der Bundesregierung.
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Aber zügig.
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Freie Entscheidungen und Möglichkeiten für alle. Wenn weniger Frauen daran Interesse haben, warum soll man sie dazu zwingen und umgekehrt? Quoten schaffen Inkompetenz und sind beleidigend.
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Dr. Mario Stein: Neutral
Diese Frage ist plakativ und entbehrt ohne Darlegung der wissenschaftlichen Grundlagen und sachgerechten Abwägung von pro und kontra jeglicher Seriösität.
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Dümmer geht nimmer. Über Alkohol und Tabakrauchen regen sich die gleichen Leute auf, die dann kiffen wollen. Armes Deutschland!
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Dr. Mario Stein: Neutral
Habe echt keine Ahnung, was die wirklich machen.
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Das wird sich technisch nicht realisieren lassen und ist auch inhaltlich unsinnig.
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Der Wolf ist weltweit nicht vom Aussterben bedroht. In Skandinavien und Osteuropa unterliegt er dem Jagdrecht. In dünn besiedelten Gebieten soll er auch in Deutschland leben aber nicht in den dicht besiedelten Regionen, wo Konflikte mit dem Menschen vorprogrammiert sind. Ich will im Wald spazieren.
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Dr. Mario Stein: Stimme zu
Das sollen die Länder oder der Bund bezahlen. Dort wird genug Steuergeld sinnlos verprasst. Also macht mal was Richtiges!
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Dr. Mario Stein: Lehne ab
Wo soll die Grenze liegen? Denkt mal nach! Bald wird jeder Facharbeiter zum Vermögenden erklärt.

Die politischen Ziele von Dr. Mario Stein

Die Sachsen sollen sich selbst regieren und keine Befehle aus Berlin oder Brüssel umsetzen. Wahrung und Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung: Budgets in die Kommunen! FW als stärkste kommunale Kraft muss den Landtag zu seiner Kernaufgabe zurück führen: Sachsen dienen! Wir kennen keine "Linken" oder "Rechten". Wir kennen nur die sächsischen Bürgerinteressen. Gemeinsam sind wir stark! Wir arbeiten mit allen zusammen, die genau so pragmatisch denken wie wir. Naturwissenschaftliche Machbarkeit statt ideologisches Wunschdenken auf allen Gebieten! Die Landespolitik hat sich um unsere Städte, Dörfer und Bürger zu kümmern. Die Welt retten wir dann übermorgen. Wir sind sozial, liberal, konservativ und sächsisch national - je nach Sachfrage! Die Verwaltung muss mehr Mut zur Verantwortung zeigen und wieder "Macher" statt "Bremser" werden! Umweltschutz und Ökologie vor Ort und keine Steuergeldverteilung in die ganze Welt! Mehr Mittel für Feuerwehren und Polizei! Asylanten haben sich unserer Kultur anzupassen und nicht umgekehrt! Keine Belastung der Kommunen durch die verfehlte Asylpolitik des Bundes ! Belastung der Bürger durch Steuern und Abgaben senken! Handy- und Glasfaser- und Stromnetznetz ausbauen ohne Verschandelung der Landschaft durch Freileitungen! Eigenheimzulage wieder einführen, fördern von Altbaumodernisierung! Bafög unabhängig vom Elterneinkommen. Ländlichen Raum stärken durch Kitas, Schulen,Vereinsarbeit und Infrastruktur vor Ort! Straßen sanieren - keine Verteufelung des Autos! Chemnitz an den ICE anschließen! Kindergarten gebührenfrei für alle! Förderschullandschaft in Sachsen erhalten! Kostenloser Schülertransport! Gymnasium erst nach der 6. Klasse! Erhalt der bestehenden vielfältigen Landwirtschaftsstruktur - Stärkung der Direktvermarktung und lokalen Wirtschaftskreisläufe! Windkraft nur dort, wo die Bürger nicht damit belästigt und Tiere getötet werden! Sichere Energieversorgung; Keine sinnlosen und teuren ideologischen Energieexperimente - Energiepreise runter! Ehrenamtliches Engagament gezielt fördern - durch Prämien und Rentenpunkte! Wohnortnahe Krankenhausstruktur! Aufklären über die wahren Risiken bei Lebensmitteln! "Landeskinder" in die Führungspositionen in Sachsen! EU ja - aber Reduktion auf die Kernkompetenz und kein Einheitsstaat. Wir lieben unser Sachsen und Deutschland! Erst der Mensch, dann der Wolf! Sinnvoller Arten- und Tierschutz!

Über Dr. Mario Stein

Schauen Sie auf:    www.dr-stein-fw.de

Alle Fragen in der Übersicht

Welche Ziele verfolgen die Freien Wähler in der Bildungspolitik ? Vielen Dank. (...)

Von: Oregenz Fpuhymr

Antwort von Dr. Mario Stein
FREIE WÄHLER

Hallo Herr Bertram, beiliegend erhalten Sie unsere Agenda zur Bildungspolitik. Für weitere Fragen: dr.mario.stein@gmx.de (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.