Benjamin Karabinski
FDP

Frage an Benjamin Karabinski von Ureoreg Qrexfra bezüglich Gesundheit

26. August 2009 - 09:51

Guten Tag Herr Karabinski,

die Hygiene in deutschen Krankenhäuser ist ein großes Problem. Jährlich sterben etwa 40.000 Menschen in deutschen Krankenhäuser an MRSA (die Dunkelziffer ist größer), mehr als bei Verkehrsunfällen. In manchen Bundesländer gibt es Richtlinien für Hygienemaßnahmen, die aber nicht verpflichtend sind, um MRSA zu bekämpfen. Dabei sind diese Maßnahmen einfach und sparen bei den Folgekosten eine Menge Geld ein (Uni Münster etwa 1 Million EUR pro Jahr !)
Quelle: Killerbrut, ARD vom 24.08.09 ( http://www.presseecho.de/vermischtes/NA3731461347.htm )

In den Niederlanden (und auch im westlichem Münsterland) gibt es kaum Fälle von MRSA, da entsprechende Maßnahmen (wie z.B. Quarantäne) greifen!
Werden Sie sich dafür einsetzen, dass aus den Richtlinien zur Bekämpfung von MRSA Gesetze werden und so die Patienten vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder sogar dem Tod geschützt werden ?

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Derksen

Frage von Ureoreg Qrexfra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.