DIE GRÜNEN

Frage an Arif Ünal von Yvaqn Ubymunhfra bezüglich Schulen

05. Juli 2010 - 20:23

Sehr geehrter Herr Uenal,

wenn es nicht zuviel Zeit kostet oder Mühe macht - dürfte ich Sie um Rat fragen?

Ich bin Krankenschwester, 25 Jahre alt und möchte jetzt noch studieren, und zwar Soziale Arbeit. Ich hatte mich in Köln bei der Fachhochschule und der Katholischen Hochschule beworben und habe nun an beiden einen Studienplatz bekommen, was mich sehr freut, aber vor eine etwas schwierige Entscheidung stellt.
Ich habe mich für diesen Studiengang entschieden, da ich Soziale Arbeit mit Krankenpflege verbinden möchte und dazu kommt, dass ich im interkulturellen Bereich arbeiten möchte.
Es ist nicht so einfach zu erfahren, welche der beiden Hochschulen für dieses Berufsziel besser ausgerichtet ist, das heißt an welcher Schule der Schwerpunkt Interkulturelle Soziale Arbeit mehr Gewicht hat.
Da Sie viel Erfahrung in dieser Arbeit in Köln haben und mit vielen Sozialarbeitern und -pädagogen zusammenarbeiten, wollte ich Sie fragen, ob Sie mir eine der beiden Schulen empfehlen könnten, oder mich an jemanden weiterleiten könnten, der mir helfen könnte.

Es wäre mir eine große Hilfe und bedanke mich vielmals im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen,

Linda Holzhausen

Frage von Yvaqn Ubymunhfra
Antwort von Arif Ünal
06. Juli 2010 - 06:41
Zeit bis zur Antwort: 10 Stunden 18 Minuten

Sehr geehrte Frau  Holzhausen,

zuerst herzlichen Glückwunsch für die Zusagen. Nach meiner Erfahrung werden in beiden Fachhochschulen Seminare über interkulturelle Sozialarbeit angeboten. Qualität der Seminare hängt von den DozentInnen ab. KAth. FAchhochschule ist nach der Erzählungen der StudentInnen, die bei uns Praktikum gemacht haben, klein, übersichtlich und familiärer. Kleinere Gruppen und enge Zusammenarbeit in den Gruppen ist ehe gegeben. Mehr kann ich leider nicht sagen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

mit freundlichen Grüßen

Arif Ünal