Jahrgang
1953
Wohnort
Köln
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Sozialarbeiter
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Sozialarbeiter, Leiter des Gesundheitszentrums für MigrantInnen in Köln
Wahlkreis

Wahlkreis 18: Köln VI

Wahlkreisergebnis: 20,1 %

Liste
, Platz 22

eingezogen über Liste

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2010-2012
Parlament beigetreten
09.06.2010

Über Arif Ünal

Geboren am 15. November 1953 in Korkmaz/Türkei; verheiratet.

Abitur 1973. Studium der Chemie in Eskisehir/Türkei von 1974
bis 1978. Von 1981 bis 1986 Studium der Humanmedizin an der
Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster. Studium der
Sozialarbeit an der FH Düsseldorf von 1991 bis 1994. Von 1988 bis
1992 Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Düsseldorf. 1994
Tätigkeit beim Sozialdienst Katholischer Männer in Köln,
Fachbereich Drogenhilfe. Seit 1995 Leiter des Gesundheitszentrums
PariSozial in Köln.

Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1998. Mitglied
im Rat der Stadt Köln von 1999 bis 2009, dort von 2000 bis 2009
gesundheits- und migrationspolitischer Sprecher der Fraktion von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Vorstandsmitglied des Deutschen
Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW (DPWV-NRW) von 1991 bis 1995.
Mitglied des Arbeitskreises Immigration und des Facharbeitskreises
Flüchtlinge des DPWV-NRW.

Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 9. Juni
2010.

Alle Fragen in der Übersicht
# Integration 19Feb2012

Kompliment für das neue NRW-Integrationsgesetz !
Die Umsetzungsbereitschaft/ Realität in den Kommunen sieht jedoch finster aus !

=So...

Von: Xynhf Cevttr

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

(...) Im Fall der Kommunalen Integrationszentren haben wir die Auflage formuliert, dass es eines kommunalen Integrationskonzepts bedarf, um die personelle Unterstützung des Landes von 5,5 Stellen zu erhalten. Die Kommune stellt Räumlichkeiten und Sachmittel. (...)

# Gesundheit 5Dez2011

Sehr geehrter Herr Ünal,

die folgende Frage hatte ich an Johannes Remmel gestellt in seiner Eigenschaft als Vertreter meines Wahlkreises....

Von: Hyevxr Fpuarvqre

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 22Nov2011

Sehr geehrter Herr Ünal,

wie verträgt sich das Vorhaben der Landesregierung, den Vorrang von Bekenntniskindern an öffentlichen...

Von: Znk Ruyref

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Ünal

die Bundesregierung hat die Ausgaben für Radfernwege in 2 Jahren um 40% gekürzt. Auf meine diesbezüglich Frage...

Von: Ivxgbe Zngm

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kultur 22Okt2011

Unterthema:: Reform / Rundfunkgebühren

Sehr geehrter Herr Ünal,

wenn ich Ihre Antwort (21.10.2011) an Senh...

Von: Ubefg Qbeznaa

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kultur 1Okt2011

Sehr geehrter Herr Ünal,

Ihre Antworten auf die Fragen die gestellt wurden, habe ich gelesen. Was mich verwundert ist, dass Sie unter dem...

Von: Oneonen Gnccreg

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

(...) Ihre E-Mail vom 01.10.2011 an mich bezüglich der Frage der Rundfunkgebühren enthält einige Behauptungen, die faktisch nicht haltbar sind. Das Rundfunkgebührensystem der Bundesrepublik Deutschland ist so, wie es heute funktioniert, mehrfach vom Bundesverfassungsgericht durch Urteile eingefordert worden und selbstverständlich nicht "diktatorisch", wie Sie schreiben, sondern demokratisch legitimiert. (...)

# Kultur 25Juli2011

Sehr geehrter Herr Ünal,

bereits im Mai hätte sich der Nordrhein-Westfälische Landtag in zweiter Lesung mit der Reform der Rundfunkgebühren...

Von: Ebys Fpuöcr

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben mich am 25.07. hinsichtlich der Reform der Rundfunkgebühren angeschrieben. Nach Rücksprache mit unserem Kultur- und Medienpolitischen Sprecher Herrn Oliver Keymis antworte ich Ihnen gerne wie folgt. (...)

Werter Herr Ünal

Am 9.6.2010 gaben sie eine Stellungnahme im Landtag ab, mit der Forderung, den Teil der Eidesformel "...zum Wohl des...

Von: Urytr Qboevjbyfxl

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

(...) Da ich Abgeordneter des Landtags bin, kann ich nicht für den Bundespräsidenten sprechen bzw. mich in sein Aufgabengebiet einmischen. (...)

# Schulen 5Juli2010

Sehr geehrter Herr Uenal,

wenn es nicht zuviel Zeit kostet oder Mühe macht - dürfte ich Sie um Rat fragen?

Ich bin Krankenschwester...

Von: Yvaqn Ubymunhfra

Antwort von Arif Ünal
DIE GRÜNEN

(...) zuerst herzlichen Glückwunsch für die Zusagen. Nach meiner Erfahrung werden in beiden Fachhochschulen Seminare über interkulturelle Sozialarbeit angeboten. Qualität der Seminare hängt von den DozentInnen ab. (...)

%
5 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
30 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haushalt 2012 (Einzelplan Inneres)

14.03.2012
Dafür gestimmt

Diätenerhöhung

08.02.2012
Nicht beteiligt

Abschaffung der Studiengebühren

24.02.2011
Dafür gestimmt