Andreas Geiger
WASG

Frage an Andreas Geiger von Xynhf Jvaqbys bezüglich Tourismus

18. März 2006 - 20:37

Sehr geehrter Herr Geiger,

Die Reputation einer Landeshauptstadt ist mit Sicherheit das Aushängeschild einer jeglichen Region.

Tourismus zur Stärkung der handelswirtschaftlichen Kultur ansässiger Gewerbebetriebe und Unternehmen wichtig.

Ist es Ihrer Meinung jedoch vertretbar, dass in einer Zeit knapper Kassen darüber diskutiert wird, dass umfangreiche Baumaßnahmen in Mainz (Stadium 05) mit öffentlichen Geldern gefördert werden sollen.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Windolf

Frage von Xynhf Jvaqbys
Antwort von Andreas Geiger
21. März 2006 - 05:03
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 8 Stunden

Sehr geehrter Herr Windolf,

die Knappheit der öffentlichen Kassen ist zum einen Realität, zum anderen aber auch änderbar. Seit der Steuerreform 2000 sind die Staatseinnahmen beispielsweise im Bereich der so genannten ´Gewinnsteuern´ um über 50 Milliarden Euro eingebrochen, ohne dass dadurch neue Arbeitsplätze geschaffen wurden. Die durch solche Maßnahmen vernichteten Gelder fehlen nun natürlich den Kommunen. Die WASG fordert daher eine grundsätzlich andere Steuerpolitik, die auch höhere Einkommen und Vermögen wieder stärker in die
Pflicht nimmt und nicht immer mehr Lasten bei den Menschen mit geringen Einkommen ablädt. Dann wäre auch wieder mehr Geld für die Kommunen da, dann wäre es auch kein Problem, einen Aus- oder Neubau des Stadions von Mainz 05 durch die öffentliche Hand mitzufinanzieren. Oder?

Mit vielen Grüßen,
Andreas Geiger