Schluss mit geheimem Lobbyismus!

Lobbyist:innen, die im Auftrag von Großkonzernen geheime Absprachen mit Politiker:innen treffen, gefährden unsere Demokratie. Für eine funktionierende Demokratie brauchen wir klare und strenge Regeln, die geheimen Lobbyismus künftig verhindern. Der nächste Schritt: Ein verpflichtendes Lobbyregister. Jetzt die Petition von abgeordnetenwatch.de unterstützen!

Die Amthor-Affäre hat das verpflichtendes Lobbyregister wieder auf die Tagesordnung gesetzt. Union und SPD haben im Sommer an einem Gesetzentwurf gearbeitet, den sie im September in den Bundestag einbrachten.
Leider gibt es schwere Mängel im Entwurf, deswegen muss bis zur Abstimmung im Bundestag im Herbst noch Druck gemacht werden, damit ein gutes Lobbyregister für echte Transparenz erreicht wird. Deswegen setzt sich abgeordnetenwatch.de für ein Lobbyregister ein, das geheimen Lobbyismus verhindert.

Dazu brauchen wir als nächsten Schritt ein verpflichtendes Lobbyregister, das mindestens aufzeigt:

  • welche Lobbyist:innen für welche Auftraggeber tätig sind
  • mit welchen Politiker:innen sich Lobbyist:innen zu welchen Themen treffen

  • auf welche Gesetzentwürfe Lobbyist:innen versuchen Einfluss zu nehmen
  • wie hoch das jeweilige Budget ist, das für Lobbytätigkeiten eingesetzt wird

Jetzt brauchen wir Ihre Hilfe. Bitte unterschreiben Sie diese Petition, um den öffentlichen Druck auf die Parteien im Bundestag zu erhöhen, damit diese endlich einem Lobbyregister zustimmen.

[Über den Verlauf der Petition und unsere Lobby-Recherchen auf dem Laufenden bleiben - jetzt für den kostenlosen Newsletter eintragen]

302 638 unterstützen die Petition
500 000 Zeichnungen müssen erreicht werden

Zeichnen Sie die Petition

Zeichnen Sie die Petition

An: Alle Mitglieder des Deutschen Bundestags

Sehr geehrte Damen und Herren,

Lobbyismus im Geheimen gefährdet unsere Demokratie! Sorgen Sie für Lobby-Transparenz und setzen Sie sich für ein verpflichtendes Lobbyregister ein.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Auf dem Laufenden halten

Ihr Name und Ihre Kontaktdaten (sofern angegeben) werden von abgeordnetenwatch.de gespeichert und ggf. den Adressaten der Petition überreicht. abgeordnetenwatch.de nutzt Ihre Daten nur mit Ihrer Einwilligung zu weiteren Zwecken. Alle Einwilligungen sind jederzeit z.B. per E-Mail an info@abgeordnetenwatch.de widerrufbar. Sie haben die Möglichkeit, die bei abgeordnetenwatch.de über Sie gespeicherten Daten zu erfragen, korrigieren oder löschen zu lassen. Die ins Formular eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen. Sie bestätigen mit Abschicken des Formulars, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.